3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oliven-Anchovis-Häppchen


Drucken:
4

Zutaten

40 Stück

Oliven-Anchovis-Häppchen

  • 115 g Manchego oder Gruyere
  • 115 g Parmesan
  • 150 g Mehl
  • 115 g gekühlte Butter
  • 50 g Anchovifilets in Öl
  • 50 g Schwarze Oliven ohne Kern
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Meersalz
  • 6
    50min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben. 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen.

    2. Manchegokäse in grobe Stücke in den Mixtopf geben. 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern.

    3. Anchovis abgiessen und in groben Stücken mit den Oliven in den Mixtopf geben.4 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

    4. Mehl, Butter und Cayennepfeffer zugeben. 2 Min/Dough mode kneten. Der Teig sollte fest sein. Ggfls noch etwas Mehl zugeben. Den Teig herausnehmen und auf einem bemehlten Brett noch einmal per Hand zu einem schönen nicht klebenden ( wenig Mehl zugeben) kneten. Teig in Küchenfolie wickeln und ca 20 Minuten kühl stellen.

    5. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausrollen.

    6.In 5 cm breite Streifen schneiden, dann jeden Streifen wechselseitig diagonal einschneiden, so daß Dreiecke entstehen.

    7. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backbleck die Dreiecke legen, mit Parmesan und nach Wunsch zusätzlich mit etwas Cayenne bestreuen. 8-12 Minuten goldgelb backen. Auf einem Küchengitter abkühlen lassen.

    8. Vor dem Servieren mit Meersalz bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Häppchenbis zu 3 Monaten einfrieren oder bis zu 2 Wochenluftdicht verpackt aufbewahren.

Das Rezept habe ich aus dem Buch TAPAS von Silvana Franco entnommen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare