3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Reissalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Reissalat

  • 250 g Reis
  • 1 Stück rote Paprika
  • 1 Stück gelbe Paprika
  • 1 Stück Zwiebel
  • 250 g Kochschinken (Scheiben)
  • 1 Dose Mandarinen
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 250 g Miracle Whip
5

Zubereitung

    Superschneller Reissalat
  1. Reis im Garkörbchen einwiegen. Ca. 1 L Wasser in den Thermomix füllen, leicht salzen und bei 100 C, Stufe 1 ca. 27 min garen. In eine große Schüssel umfüllen. Zwiebel auf Stufe 5 ca. 5 sec zerkleinern (wobei  ich sie durch den geschlossenen Deckel auf das Messer fallen lasse). Paprika vierteln, Schinken in groben Stücken in den Thermomix geben und auf Stufe 5 ca. 5-8 sec zerkleinern. Zu dem Reis geben. 2 EL Mandarinensaft zu der Masse geben, restliche Mandarinen abtropfen lassen und unterheben. Miracle Whip, Sojasauce und Zucker zum Salat geben und vermengen.

    Guten Appetit.

    PS Der Salat schmeckt auch sehr gut durchgezogen am nächsten Tag. Durch das Miracle Whip finde ich kann man hier auf zusätzliche Würze gut verzichten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ich mochte den Salat

    Verfasst von ThermiAte am 9. Mai 2014 - 17:52.

    Also ich mochte den Salat sehr gern. Ich habe - als bevorzugt vegetarischer Esser - den Kochschinken weg gelassen und die Zuckermenge halbiert. So war er nicht zu süß und kam auch bei den Mitessern am 01.05. super an. Vielen Dank dafür!!

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut, allerdings ist

    Verfasst von Iris39 am 25. April 2013 - 11:02.

    Schmeckt gut, allerdings ist er mir etwas zu süß. Ist der Zucker nötig?

    Danke fürs Rezept.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept habe ich auch -

    Verfasst von frabi am 11. April 2013 - 17:29.

    Dieses Rezept habe ich auch - es ist der leckerste Reissalat, den ich bisher gegessen habe! Schön, dass Du es thermomixtauglich geschrieben hast.

    LG Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können