3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelle Party-Frikadellen aus dem Backofen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Brötchen, vom Vortag
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Hackfleich halb und halb
  • 2 Eier
  • 3-4 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer, Edelsüß Paprika
  • 4 ungebrühte feine Bratwürste
  • Öl für die Fettpfanne
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser 10min einweichen


    Backofen auf 250°C (Umluft 220°C, Gas Stufe 5) vorheizen.


    Zwiebeln abziehen, im Mixtopf 4-5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.


    Hackfleisch, ausgedrückte Brötchen, Eier, Senf, Salz, Pfeffer und Paprika in Mixtopf geben.


    ca. 45sek/StufeDough mode mithilfe des Spatels vermischen.


    Bratwurstbrät aus der Pelle drücken, dazugeben, und nochmal ca. 45sek/Dough mode vermischen.


    Fettpfanne des Backofens mit Öl ausstreichen. Jeweils einen gehäuften EL Fleischteig abnehmen, mit nassen Händen kleine Bällchen formen, insgesamt ca. 40Stck. Dicht an dicht in die Fettpfanne legen, sie "schrumpfen" beim Backen.


    In den Ofen schieben und ca. 20 Minuten braten.


    Sie werden knusprig braun, man muss nicht ewig an der spritzenden Pfanne stehen, die Küche riecht nicht wie eine Imbissbude und man kann zu jeder Party mal eben tolle Hackbällchen zaubern. Schmecken warm und kalt.


    Variationen:


    -3 Knoblauchzehen mit den Zwiebeln schreddern


    -glatte Petersilie oder Basilikum mitschreddern


    -100g geröstete, grob gehackte Walnüsse zum Teig geben


    -2 gewürfelte rote Paprikaschoten


    -1 Bund Lauchzwiebeln+100g Kapern+100g Oliven mit den Zwiebeln schreddern


    -200g Schafskäsewürfel


    -abgeriebene Schale von 2 Biozitronen


    und, und, und......


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, das Rezept war gut,

    Verfasst von pooly am 16. November 2012 - 19:47.

    tmrc_emoticons.;) Hallo,

    das Rezept war gut, jedoch konnte ich der Anleitung für den TM nicht so ganz nachkommen. Diese Menge war auch mit dem Spatel nicht zu bewältigen. Beim 2. Durchgang habe ich dann nur die Hälfte im TM verarbeitet und den Rest anderweitig untergemengt. Nach 20 Min. waren die Frikadellen zwar durch, aber nach insgesamt 30 Min. wurden sie erst schön knusprig. Das Ergebnis ist klasse - die Party kann starten.

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man kann die Frikadellen auch

    Verfasst von anhuwo am 18. Oktober 2012 - 10:34.

    Man kann die Frikadellen auch in Muffinformen backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!

    Verfasst von hillmann am 10. Dezember 2010 - 02:01.

    Das finde ich ganz toll! Ich werde sie ausprobieren!

    Ich kenne so etwas ähnliches als Hauptgericht. Dann aber  aber mit Tomaten. Die Tomaten sollen so groß sein wie die Frikas, den Stielansatz herausschneiden und dann abwechselnd im Schachbrettmuster  in die Auflaufform legen, (Fettpfanne je nach Menge).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können