3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sol-Eier


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Eier

  • 6 Stück Eier
  • 1 Liter Wasser
  • 60 g Salz
  • 3-5 Tropfen Öl
  • 1 Messerspitzen Senf, je nach Geschmack auch etwas mehr
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1 Liter Wasser in den Closed lid geben und die 60 Gramm Salz hinzugeben. Den Gareinsatz einsetzen, die Eier mit einem Eierpiekser anpieksen und in den Gareinsatz legen.

    Den Timer auf 20 Minuten einstellen, Hitzestufe Varoma wählen und bei Stufe 1 einschalten.

    Nach den 20 Minuten den Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Als nächstes die Eier abschrecken und in das Glas geben. Das Salzwasser aus dem Closed lid hinzugeben und abkühlen lassen. Anschließend die Eier 4 - 20 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

    Um die Eier zu essen, werden sie gepellt, in der Mitte durchgeschnitten und das Eigelb wird in einem Stück entfernt. Die Aushöhlung des Eis mit 3 Tropfen Öl (z. B. Distelöl), etwas Essig (Aushöhlung halb füllen) und eine Messerspitze Senf füllen. Das ganze mit etwas Pfeffer würzen. Das Eigelb wieder einsetzen und das halbe Ei anschließend in einem Stück essen. Die zweite Hälfte wird genau so zubereitet und gegessen.

    Guten Appetit.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Neben dem Salz können auch Senfkörner und/oder Zwiebel in den Closed lid gegeben werden. Hier sind viele Variationen denkbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe es heute

    Verfasst von Gazelle01 am 31. Dezember 2015 - 19:48.

    Hallo, habe es heute getestet...

    leider sind die Eier erst beim nachkochen hart geworden.... und was mir in der Beschreibung fehlt , ist, das die Eier angeschlagen werden müssen (wenn hart gekocht) damit die Sole einziehen kann.

    Für die gute Idee gebe ich gern drei ***

    Lg Gazelle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefällt mir

    Verfasst von enelram am 26. März 2015 - 13:03.

    Gefällt mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können