3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Italienischer Bohnensalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 450 g grüne Brechbohnen (TK)
  • 1 l Wasser, (m. 1 TL Salz)
  • 400 g Tomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL weißer Balsamico, essig
  • 2 TL Salz
  • 1,5 TL Zucker
  • 2 Dose Thunfisch
  • 1,5 Zwiebel, (geviertelt)
  • 1 ganzer Bund glatte Petersilie
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 400 g Kidney Bohnen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in den Mixtopf geben und bei 3 s/St. 5 zerkleinern anschließend in eine Salatschüssel umfüllen. Anschließend die Petersilie von den gröbsten Stielen befreien und ebenfalls in den Mixtopf geben und 3 s/St. 8 zerkleinern, danach in die Salatschüssel geben.

    Mixtopf kurz ausspülen,  Wasser einfüllen und 1 TL Salz hinzugeben, Gareinsatz einsetzen, Bohnen hineingeben und 22 min/100°/St.1 kochen.

    In der Zwischenzeit das Dressing aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer fertigen. Tomaten in Würfel schneiden, hinzugeben. Thunfisch und Kideney Bohnen abtropfen lassen und hinzugeben.

    Die Bohnen können noch heiß unter den restlichen Salat gegeben werden, schmeckt warm wie auch erkaltet echt lecker!

    PS: Um ein "komplettes" Mittagessen daraus zu machen, ca. 120 g Reis dazu kochen. In diesem Falle kommt der Reis dann in den Gareinsatz und die Bohnen in den Varoma. Die Garzeit beträgt dann in etwa 30 min. Reis wird dann ebenfalls nach dem Kochen untergehoben.

    Guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare