3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayrischer Quarkblätterteig mit Gemüsefüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • Quark-Blätterteig:
  • 250 g Quark, gut abgetropft
  • 250 g Butter, kalt, in Stücken
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • Füllung:
  • 100 g Gouda, in Stücken
  • ½ Bund Petersilie
  • 300 Weißkohl, in Stücken
  • 1 Paprikaschote, rot, in Stücken
  • ½ Stange Porree , in Stücken 80
  • 1 Peperoni, evtl. entkernt
  • 20 g Ingwer, geschält, in Scheiben
  • 2 Gewürzgurken, (am besten Pfeffergurken) 50
  • 1 Zwiebel, halbiert 70
  • 15 - 20 g Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¼ TL Kümmel, gemahlen
  • 80 g Schmand
  • 2 Eier, getrennt
  • 2 EL Milch
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Quark-Blätterteig:



    • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Stufe 6 (ca. 25 Sek./Stufe 5) zu einem Teig verarbeiten.

    • Teig in Frischhaltefolie wickeln und einige Stunden  - oder am besten 3 - 4 Tage - kaltstellen. Je länger der Teig ruht, desto besser gelingt er. 

    Füllung:



    • Käse und Petersilie in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 5) und umfüllen.

    • Weißkohl in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 (8 Sek./Stufe 4) zerkleinern und umfüllen.

    • Paprika, Porree, Peperoni, Ingwer und Gurken in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 (8 - 10 Sek./Stufe 4) zerkleinern und zu dem Weißkohl geben.

    • Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 5).

    • Oilvenöl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 (3 Min./100°/Stufe 2) dünsten.

    • Zerkleinertes Gemüse und Gewürze zur Zwiebel in den Mixtopf geben und 10 Min./100°/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 (10 Min./100°/Stufe 2) dünsten.

    • Schmand und Käse zugeben, 10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 (15 Sek./Stufe 2) vermischen, umfüllen und kalt stellen.

     



    • Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer runden Form Kreise (Ø ca.15 cm ) ausstechen.

    • Eiweiß verquirlen und die Teigränder damit bepinseln. Füllung in die Mitte geben, zusammenklappen und die Teigränder mit den Zinken einer Gabel zusammen drücken.

    • Eigelb mit Milch ebenfalls verquirlen, die Teigtaschen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen.

    Bemerkungen:



    • Der Quark muss sehr gut abgetropft sein oder im Küchentuch ausgepresst werden.

    • Die Teigtaschen lassen sich auch gut mit Maultaschenformern herstellen.

    • Bereiten Sie von dem restlichen Weißkohl einen Salat dazu.

    Variante:



    • Gemüsefüllung nach Geschmack mit Cayenne-Pfeffer würzen.

    • Dieser Teig lässt sich auch süß - mit Obst oder Apfelmus - füllen.

    Gesamtzeit: 1 Std. 50 Min. + Ruhezeit
    Arbeitszeit: 60 Min.


     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein absoluter Lieblingsblätterteig. Schnell...

    Verfasst von Sacklzement am 8. März 2017 - 18:01.

    Mein absoluter Lieblingsblätterteig. Schnell gemacht und eine super alternative zu echtem Blätterteig. Geschmacklich finde ich ihn auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte den Teig schon fast im

    Verfasst von catsandmore am 19. April 2013 - 22:40.

    Hatte den Teig schon fast im Kühlschrank vergessen Big Smile  Hat sich sehr gut verarbeiten lassen und auch geschmeckt! Wird in anderen Varianten (heute mit Hackfleisch gemacht) auch noch angewendet. Danke!

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Sehr lecker und

    Verfasst von caramello am 22. Januar 2013 - 21:09.

    Super Rezept! Sehr lecker und sehen auch noch toll aus!

    Hatte die Teile gestern für einen Geburtstag gemacht, kamen sehr gut an. Ich hatte Mini- Täschchen mit dem Krapfenausstecher (ca. 6 cm Durchmesser) ausgestochen und auf das Eigelb obendrauf Sesam zur Deko gestreut. Wurden insgesamt drei Bleche. Für die Minis reicht die Hälfte der Füllungsmasse. Passt insgesamt weniger rein. 

    Den Blätterteig hatte ich 2 Tage im Kühlschrank. Ist wunderbar luftig und knusprig geworden. Ganz ohne Touren schlagen. Gebacken hatte ich bei 160 Grad, alle drei Bleche auf einmal mit Umluft bis mir die Farbe gefallen hat. Backtemperatur ist aber je nach Ofen individuell. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich habe den Teig vor vier

    Verfasst von popei am 12. März 2012 - 22:09.

    ...ich habe den Teig vor vier Tagen zu bereitet, heute beim naschen, schmeckte er wirklich blätterteigähnlich. Wird bestimmt super lecker. Aber, wie lange könnte er denn im Kühlschrank ruhen? Was heißt, je länger , um so besser?

    LG, popei

    Jeder Tag ist ein Geschenk an Dich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und das "blättert" wie ein

    Verfasst von daniela30 am 8. März 2012 - 21:22.

    Und das "blättert" wie ein Blätterteig?

    ...ohne, dass man es 20352x ausrollen, einschlagen, ausrollen, einschlagen muss???

    wenn ja: Super!

    Quarkblätterteig hab ich noch nie gehört.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach wie nett, das rezept das

    Verfasst von ankypanky am 8. März 2012 - 15:41.

    Ach wie nett, das rezept das heißt die Füllung werde ich heute Abend nachkochen. Fertiger Blätterteig geht bestimmt genau so, ich werde berichten.Grüße aus der Schweiz, ankypanky Party

    Gentle stir settingClosed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   also die Backzeit

    Verfasst von Kirschie am 8. März 2012 - 10:56.

    Hallo,

     

    also die Backzeit ist (links) mit 15 Minuten angegeben.

    Aber die Temperatur finde ich nirgends?!

    Grüße Kirschie tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also entweder ich bin blind

    Verfasst von Sabine84 am 8. März 2012 - 10:47.

    Also entweder ich bin blind oder es steht nirgends. Würde das Rezept gerne mal nachkochen, aber wie lange müssen die Teigtaschen denn in den Ofen? Cooking 7

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept - vielen

    Verfasst von thermiqueen am 31. Januar 2012 - 18:24.

    Ein super Rezept - vielen herzlichen Dank fürs Einstellen. Ist zwar viel Arbeit aber die lohnt sich!!!!

     

    LG

    Thermiqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können