3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blätterteig-Lollis oder Cake-Pops


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Blätterteig

  • 250 g Quark
  • 250 g Mehl
  • 250 g Butter kalt
  • 1 TL Salz

zum Belegen

  • Mini-Mozarella-Kugeln
  • Schwarzkümmel
  • Pfeffer aus Mühle
  • -
  • Tomatenmark
  • Bergkäse
  • Mohn
  • -
  • Senf
  • Emmentaler Käse
  • Sesam

zum Bestreichen

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

außerdem

  • 12 Holzspieße
5

Zubereitung

    Blätterteigherstellung nach einem Rezept von Blümchen14
  1. //www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/bl%C3%A4tterteig-selbstgemacht/25003

     

  2. Blätterteig untouriert
  3.  

    Alles Zutaten in den Closed lid 20 Sek/ St. 6 kneten, mindestens eine 1/2 Std. in den Kühlschrank.

    Bei Verwendung zu Platten ausrollen.

  4. Blätterteig touriert
  5.  

    Mehl, Quark und  Salz zu einem Teig mischen, umfüllen

     

  6.  

    Die kalte Butter würfeln, mit etwas Mehl bestäuben und von Hand unter den Teig arbeiten, die Fettwürfel sollen dabei erhalten bleiben,

     

    Teig etwas flach drücken und in Klarsichtfolie 1Std. kühlen,

  7.  

    2 einfache Touren geben, ggf nochmals 1 Std. kühlen,

    danach 1 doppelte Tour gegeben und bis zur Verarbeitung  in Klarsichtfolie kühlen,

    der Teig läßt sich so wunderbar ausrollen, schneiden und belegen.

     

  8. Herstellung der Lollis oder Cake-Pops
  9.  

    Backofen vorheizen und Holzspieße wässern

  10.  

    Blätterteig dünn ausrollen,

    mit einer runden Ausstechform 24 Teigplätzchen ausstechen,

     

  11.  

    12 Teigplätzchen auf ein ausgelegtes Backblech legen

    Ränder mit verquieltem Ei bestreichen und wie oben angegeben belegen

  12.  

    Restliche Teiglinge darauf legen, ebenfalls mit der Eiermilch bestreichen und mit Saaten belegen

     

     

     

    Holzspieße aus dem Wasser nehmen, trocken tupfen und je 1 Spieß in die Lollis stecken

  13.  

    Im vorgeheizten Backofen 7-10 Min. goldbraun backen,

    auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und

    warm oder kalt servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der untourierte Blitz- oder holländische Blätterteig  ergibt eine gröbere Struktur. Die Blätterung wird feiner und das Volumen größer wenn der Teig touriert wird, denn das Geheimnis des Blätterteiges liegt ja in den feinen Schichten von Teig & Fett.Vor allem ist der Teig nach dem Tourieren nicht mehr feucht und klebrig und das Volumen des Gebäckes wird höher, das Gebäck zarter.

 

Wenn schnell gehen muß, geht auch fertiger Blätterteig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare