3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blech-Zwiebel-Kartoffel-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Teig

Masse

  • 800 g Kartoffeln, geschält, geviertelt
  • 500 g Zwiebeln, geschält
  • 4 Stück Eier
  • 4 EL Mehl
  • 400 g saure Sahne
  • 200 g Sahne

Variante mit Speck

  • Salz/Pfeffer/Muskat
  • 200 g Schinkenspeck gewürfelt
  • 20 g Butter
5

Zubereitung

    Teig: 400g Mehl, 1-2TL Salz, 80g Butter oder Öl, 80g lauwarmes Wasser
  1. Alles in den Closed lid geben und 3min Dough mode

    entnehmen und auf ein gefettetes Blech geben, Rand hochziehen

  2. Masse
  3. Wasser bis Messer bedeckt sind in den Closed lid Kartoffeln im Garsieb in den Closed lid 15min Varoma Stufe 1 entnehmen und Wasser wegschütten

    Zwiebeln in den Closed lid geben 5sec Stufe 5, umfüllen

    Speck (hab auch schon Wiener genommen vorher 5sec Stufe5 zerkleinern) mit 20g Butter in den Closed lid 3,5min Varoma Stufe 1

    Zwiebeln dazu 8min Varoma Stufe 2 umfüllen

    Kartoffeln in den Closed lid (je nach Stückchengrösse) 20-40sec Stufe 5

    Zwiebel-Masse und restliche Zutaten dazu und 1,5min Dough modeGentle stir setting unterrühren

    alles auf dem Teig verteilen und bei 180 grad Umluft 30min backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

auch als vegetarische Variante ohne Speck


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Kartoffel-Zwiebelkuchen heute gemacht...

    Verfasst von zuckerschnecke27 am 30. April 2017 - 20:09.

    Habe den Kartoffel-Zwiebelkuchen heute gemacht, wurde in kürzester Zeit verputzt. Ich denke das spricht für sich.
    wird es wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für den Hinweis,

    Verfasst von Leasiq am 19. Februar 2015 - 20:39.

    Hallo, danke für den Hinweis, hab ihn jetzt im Text eingefügt. Prinzipiell kann man das Rezept auch ohne Teig machen, mit ist es leichter zu essen und auch zum Mitnehmen am nächsten Tag "auf die Hand" einfacher.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr lieben

    Verfasst von Heike-Gustel am 28. November 2014 - 22:40.

    Hallo Ihr lieben Köchinnen,

    Klingt ziemlich lecker und ich wollte das morgen eigentlich kochen, aber irgendwie versteh ich das Rezept nicht. Heißt das, es gibt gar keinen Teig, sondern man mixt die Zutaten wie angegeben und streicht dann alles aufs Blech?

    Schönes Wochenende

    Heike

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker!   Auch

    Verfasst von Suppe am 4. August 2014 - 16:55.

    Schmeckt sehr lecker!  tmrc_emoticons.D  Auch die Kinder mögen den Kuchen!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Conny, der Teig (Masse)

    Verfasst von Futtjes1957 am 30. Mai 2014 - 02:42.

    Hallo Conny,

    der Teig (Masse) besteht aus den Kartoffeln, Zwiebeln, Eiern usw. die dann auf dem Blech verteilt werden.

    LG Irene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leasiq, leider fehlen

    Verfasst von roco55 am 29. Mai 2014 - 20:43.

    Hallo Leasiq, leider fehlen die Zutaten für den Teig.  tmrc_emoticons.;) Vielleicht kannst du sie noch ergänzen.

    LG Conny aus Main-Spessart

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können