3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brezelbällchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Zutaten Teig:

  • 250 Gramm Mehl, 550
  • 250 Gramm Mehl, 405
  • 2 TL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 290 Gramm Wasser
  • 1 EL Butter

Zutaten Lauge:

  • 1 Liter Wasser
  • 45 Gramm Natron
  • 6
    25min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 2 Minuten / Teigstufe. Kleine Bällchen formen und 20 Minuten gehen lassen. Für die Lauge das Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen, zur Seite nehmen und das Natron langsam zugeben (schäumt sehr). Die Bällchen ca. 30 Sekunden eintauchen und auf das Backpapier / Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun Backen. 

10
11

Tipp

Während der letzten Minute Speckwürfel unter den Teig kneten! Wer mag kann die Bällchen auch mit Käse oder Sesam bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich bin eigentlich kein Laugengebäck Freund. Aber...

    Verfasst von MaJa1512 am 3. September 2018 - 13:22.

    Ich bin eigentlich kein Laugengebäck Freund. Aber diese hier sind super! Ich suchte nur eine Abwechslung für die Kiga Brotdose, da mein Sohn so krüsch mit Brot ist. Nun fand ich einen leckeren Snack für alle 😃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hälfe mit Schinken, die andere Hälfte...

    Verfasst von Stubs77 am 11. März 2017 - 20:16.

    Hälfe mit Schinken, die andere Hälfte mit Röstzwiebeln und Greyer gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer ,Hammer suuuuuuuper schnell. und suuuuuper...

    Verfasst von Nervenmama am 1. Januar 2017 - 08:20.

    Hammer ,Hammer suuuuuuuper schnell. Closed lidGentle stir setting und suuuuuper lecker Love. 6 normale und 6 mit Schinkenspeck , leider waren sie schnell weg Cry werden aber wieder gemacht . . Liebe Grüße und ein frohes Neujahr Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 😋

    Verfasst von Landlotta am 29. November 2016 - 21:58.

    Sehr lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thorsten18, freut mich

    Verfasst von Sylvia Rist am 29. Mai 2016 - 17:46.

    Hallo Thorsten18,

    freut mich doch sehr .....

    danke für die 5 Sterne ....    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind so lecker und

    Verfasst von Thorsten18 am 23. Mai 2016 - 08:38.

    Die sind so lecker und superschnell gemacht. Habe sie mittlerweile schon 2 x gemacht, da sie sich auch super zum Grillen eignen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept wird bei uns zu

    Verfasst von Sylvia Rist am 24. Februar 2016 - 11:35.

    Dieses Rezept wird bei uns zu Hause auch schon seit längerer Zeit verwendet ......

    wollte es grad hier einstellen ..... und sah .... dieses gibt´s schon .....

    5 Sterne von uns Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kleiner Tipp für die ,die

    Verfasst von Anke Blaßmann am 15. Januar 2016 - 15:42.

    Kleiner Tipp für die ,die richtige Brezellauge verwenden...Bitte Dauerbackfolie verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken super lecker! Auch

    Verfasst von Maschme am 28. Januar 2015 - 13:45.

    Schmecken super lecker! Auch der Tipp die Teiglinge vor dem Laugenbad einzufrieren ist sehr gut. Absolut verdiente 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die  "Lauge"

    Verfasst von red hot chilli pepper am 4. Oktober 2014 - 14:50.

    Kann man die  "Lauge"  mehrfach verwenden?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und soooo

    Verfasst von kathi_heiss am 17. September 2014 - 20:01.

    Super lecker und soooo einfach  Big Smile

    Hab gleich alles ausprobiert, laugenstangen, -brezen und natürlich -semmeln   tmrc_emoticons.)

    [[wysiwyg_imageupload:11473:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker & so einfach!

    Verfasst von ZIMTZICKENSTERN am 20. August 2014 - 21:56.

    So lecker & so einfach! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker

    Verfasst von Gspusi am 9. April 2014 - 18:33.

    Soooo lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Tochter will die jetzt

    Verfasst von Aenne4 am 18. März 2014 - 17:27.

    Meine Tochter will die jetzt ständig...... superklasse! Danke auch für den Tipp, die Bällchen vor dem Laugebad kurz mal ins Gefrierfach zu legen. Hat alles prima geklappt und vor allem köstlich geschmeckt! Vielen Dank und natürlich 5 Sterne dafür Party

    Mixingbowl closedSoftCornCounterclock

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1A !!! sind schneller

    Verfasst von shanou am 28. Februar 2014 - 23:39.

    1A !!! sind schneller gegessen als hergestellt tmrc_emoticons.p

    Vielen Dank fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker und so

    Verfasst von manu0807 am 10. Februar 2014 - 20:31.

    sehr sehr lecker und so einfach zu machen. Die gibt es auf jeden Fall jetzt öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Bällchen mit

    Verfasst von murgel am 6. Juni 2013 - 16:33.

    Hallo, habe die Bällchen mit Bäckerlauge gemacht. Sehen wunderschön aus, aber ich krieg sie leider nicht vom Backpapier runter. Gibt es einen Trick?

    Gruß Murgel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Tanja, sorry fuer die

    Verfasst von schluechhex am 5. Juni 2013 - 01:46.

    Hi Tanja,

    sorry fuer die späte Antwort, war einige zeit nicht in der rezeptwelt. Backofen auf  180 grad vorheizen. Das hast du aber mittlerweile bestimmt schon gelesen tmrc_emoticons.;-)

    lg sabine Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, Kann man den

    Verfasst von DasRosienchen am 3. Juni 2013 - 23:22.

    Hallo zusammen,

    Kann man den Teig auch vorbereiten zuschneiden in Lauge baden und dann ein paar Tage einfrieren?

    Ich möchte die gerne an Sonntag machen aber habe keine zeit die Sonntag vorzubereiten sondern möchte die vorher machen. Habt ihr das schonmal getestet? Und müssen die dann komplett auftauen oder können diese gefroren in den Backofen? Freue mich über Tipps! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker - 5 Sterne!!!!

    Verfasst von lena-lenchen am 14. Mai 2013 - 12:28.

    sehr lecker - 5 Sterne!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr gute Laugenbrötchen

    Verfasst von babsenergetix am 28. April 2013 - 12:46.

    Sehr sehr gute Laugenbrötchen und der Tip mit dem Tiefkühlfach ist ne super Idee.

    Wird unter Lieblingsrezepte abgespeichert !

    Danke und schönen Sonntag noch

    babsenergetix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen gab es heute zum

    Verfasst von Thermina am 21. April 2013 - 17:42.

    Die Brötchen gab es heute zum Frühstück. Waren sehr lecker! Ich habe sie auch auf 180 Grad Umluft für 20 Minuten gebacken. Sind schön knusprig geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern abend Ruckzuck

    Verfasst von Sandy1979 am 6. April 2013 - 18:57.

    Gestern abend Ruckzuck gemacht und sehr gut geschmeckt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Nur ein kleiner Tipp

    Verfasst von SaHu80 am 1. April 2013 - 17:25.

    Hallo!

    Nur ein kleiner Tipp bzgl. Laugengebäck.

    Immer wenn ich Laugengebäck mache, dann stelle ich die fertigen Rohlinge (vor dem Baden in der Lauge und nach dem Gehen) wenige Minuten in das Gefrierfach (einfach ab und an mit dem Finger testen ob sie schon fest genug sind zum anfassen). Dann gehen Sie beim Laugenbad nicht so leicht aus der Form. So bekommt man ggf auch gut Laugenzöpfe u.ä. hin, ohne dass sie irgendwie verzogen aussehen. tmrc_emoticons.-)

    Dann aufs Backblech legen und wieder kurz antauen lassen und dann backen.

    Funktioniert immer einwandfrei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  hallo schluechhex, die

    Verfasst von gismo74 am 3. März 2013 - 21:22.

     hallo schluechhex,

    die bällchen sind gerade im ofen, ich backe sie mal mit 180grad......sehen schon sehr gut aus. habe sie in sesam- und sonnenblumenkernen gewendet.....bin gespannt wie diese munden. Cooking 7

    lg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab heute morgen mit

    Verfasst von susi-knalltüte am 12. Februar 2013 - 11:29.

    Ich hab heute morgen mit meiner kleinen Tochter diese Brezelbälle ausprobiert. Wir haben sie bei Umluft 180° gebacken, nach 15 Min. waren sie schon recht braun. Da wir insgesamt Brotgebäck eher heller bevorzugen,würde ich nächstes Mal Umluft 165-170° probieren.

    Die Laugenbälle sind wirklich lecker und schnell gemacht. Für die Lauge habe ich 9 Tüten Natron von Dr. Oetker in den Liter Wasser gegeben. Die Brötchen waren erst gut aufgegangen, nach dem Baden in der Lauge sind sie etwas zusammengefallen und durch die etwas matschigere Oberfläche sind sie dann auf dem Backblech eher etwas fladenmäßig geworden. Gibt es für die "Formerhaltung" noch irgendeinen Tipp???

    Uns haben die Brezelbällchen trotzdem sehr gefallen, noch warm mit etwas Butter ein wirklicher Genuß!

    Ausgedruckt, im Ordner "Best of TM" abgeheftet und bald wieder im Ofen, garantiert!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie viele Bällchen werden das

    Verfasst von petras am 11. Februar 2013 - 19:35.

    Wie viele Bällchen werden das ungefähr????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf wieviel Grad soll der

    Verfasst von TaPau am 11. Februar 2013 - 18:26.

    Auf wieviel Grad soll der Ofen vorgeheizt werden?

    Liebe GrüßeTanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können