3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Birnen-Quiche


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Teig Quarkölteig

  • 100 g Quark
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 50 g Feta Käse

Belag

  • 500 Gramm Kürbis Hokkaido od.Butternut
  • 1 Stück mittlere Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stückchen Ingwer, nicht größer als eine Walnuss
  • 50 g gesalzene Cashewnusskerne
  • 1 Stück Birne nicht weich ca.100-150g

Guss

  • 80 Gramm Weißwein
  • 150 g Camenbert od. Frischkäse
  • 2 Stück Eier Gr.M
  • 2 geh. EL Stärkemehl Mondamin etc.
  • 1 Messerspitze Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. alle Teigzutaten in den Mixtopf 40 Sek.St. 5

  2. Belag
  3. Birnen schälen und  würfeln.

    Cashewkerne grob zerkleinern im Closed lid St. 5/15Sek umfüllen.

    Kürbisstücke in den Mixtopf St. 5/5 Sek. umfüllen

     danach Zwiebel/Knobi/Ingwer St.5/5Sek Gentle stir setting 3Min. auf Varomastufe schwitzen mit 30g Oliven-/ od.Rapsöl dann Kürbis zugeben St. 2 /5Min. Varomastufe weiterschwitzen. Umfüllen etwa abkühlen lassen. Danach in die Teig belegte Springform (kleiner Rand hochziehen) geben und die Birnenwürfel drüber streuen mit den Nussstückchen.

     

     

  4. Guss
  5. Weißwein, Käse, Eier sprich alle Gusszutaten in den Mixtopf auf St.4/20Sek. mixen. Nun über die Masse in der Springform gießen. Im vorgeheizten Backofen auf 200°C 30Min. backen, Ofen ausschalten noch mal 10Min. im ausgeschalteten Backofen nachstocken lassen. Aus dem Ofen holen ca. 5 Min. abkühlen lassen es läßt sich dann besser in Stücke portionieren/schneiden.

    Schmeckt lauwarm gut und  kalt ebenso ein Genuß ist.

10
11

Tipp

Wer beim Teig  keinen Quarkölteig machen möchte kann wahlweise ein GR salziger Mürbeteig wählen.

Statt Fetakäse im Teig auch ersatzweise Hütten-/Frischkäse verwendung findet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sieht sehr hübsch aus und

    Verfasst von cilahoff am 18. Oktober 2013 - 15:36.

    Sieht sehr hübsch aus und schmeckt auch nicht schlecht, aber etwas langweilig. Die Familie mochte es leider  gar nicht und ich hab den Rest jetzt eingefroren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na das hört sich ja total

    Verfasst von linkslauf am 15. Dezember 2012 - 01:07.

    Na das hört sich ja total lecker an! Ich werde es probieren tmrc_emoticons.)liebs Grüssle BB

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können