3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis - Lauch Quiche


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Kürbis - Lauch Quiche

Mürbteig

  • 150 Gramm Mehl
  • 70 Gramm Butter , kalt, in Stücken
  • 20 Gramm Wasser, kalt, in Stücken
  • 1/2 Teelöffel Salz

Belag

  • 400 Gramm Kürbis, z.B. Hokkaido
  • 200 Gramm Feta
  • 200 Gramm Créme-fraíche
  • 1/2 Bund gemischte Kräuter
  • 3 Stück Eier
  • 20 Gramm Stärke
  • 1 gehäufter Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 1 Stängel Lauch, in Ringen
  • 50 Gramm Speckwürfel
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mürbteig
  1. Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorzeizen.

    Eine Spring- oder Quicheform einfetten.

    Mehl, Butter, Wasser und Salz in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 6 kneten. Den Teig in die Backform geben, verteilen und gut festdrücken.
  2. Belag
  3. Kürbis, Feta, Creme-fraiche, Kräuter, Eier, Stärke, Gewürzpaste und Pfeffer in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern.

    Frühlingszwiebeln, Lauch und Speckwürfel unter die Masse geben und verrühren. Füllung auf dem Boden verteilen und 40-45 Minuten backen. In Stücke schneiden und heiß servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Mürbteig kann auch glutenfrei hergestellt werden. Dafür 150 g Weizenmehl ersetzen durch: 75 g glutenfreie Mehlmischung, 50 g Reismehl, 25 g Quinouamehl


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein leckeres Rezept. Es ist aber m.E. aber zu...

    Verfasst von summertime3008 am 10. November 2020 - 15:08.

    Ein leckeres Rezept. Es ist aber m.E. aber zu wenig Teig. Beim nächsten Mal werde ich den Teig mit 200 Gramm Mehl (restliche Zutaten entsprechend anpassen) machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können