3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbismuffin Light


Drucken:
4

Zutaten

4 Stück

Teig

  • 30 g geriebenen Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter light, Oder normale Butter
  • 250 g Hokkaidokürbis, Oder nach Belieben
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Cremefine 7 %, Oder Sahne
  • 1 Ei
  • 30 g Paniermehl
  • 25 g Emmentaler light gerieben, oder anderen Käse nach Belieben
5

Zubereitung

  1. 1. Ofen auf 140 Grad vorheizen und mit einer mit Wasser gefüllten Auflaufform reinstellen. 

  2. 2. Zwiebeln in den Closed lid geben und für 5 Sek/Stufe 7 zerkleinern. 3. Die Butter hinzufügen und für 3 Min/ 100 Grad / Stufe 1 dünsten. 4. Kürbis in den Closed lid hinzufügen und Salz und für 10 min/ Varoma/ Stufe 1 kochen. 5. Alles für 10 sek/Stufe 7 pürieren. 6. Parmesan,Cremefine, Ei und Paniermehl in den Closed lid hinzufügen und für 20 Sek/ Stufe 4 mixen. Gegebenfalls noch etwas Salz hinzufügen bitte abschmecken.7. Denn Teig in die Silikonmuffinförmchen geben und mit Emmentaler bestreuen und im Wasserbad im Ofen bei 140 Grad Umluft für 45 min backen . 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch andere Kürbissorten benutzen je nach Belieben und Geschmack !!! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade dass ich keine Antwort erhalten habe

    Verfasst von Lexika am 6. November 2016 - 13:35.

    Schade dass ich keine Antwort erhalten habe Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Lexika am 25. September 2016 - 11:20.

    Hallo,

    ich habe das Rezept soeben ausprobiert. Geschmacklich sind die Muffins echt lecker aber nur leider haben die Dinger nicht die Konsistenz von Muffins sondern sind eher wie Brei mit Käse überbacken.

    Könnte es daher sein, dass da evtl noch Mehl reinmüsste? Im Rezept steht auf jeden Fall ja nur das Paniermehl...

    Über eine Antwortwürde ich mich freuen

    lg Jacqueline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können