3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini-Windbeutel m. Lachs-Frischkäse-Creme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Windbeutel

  • 1/4 l Wasser
  • 50 g Butter
  • 160 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Speisestärke
  • 3-4 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker

Füllung

  • 175 g Doppelrahm Frischkäse
  • 100 g Räucherlachs
  • Salz u. Pfeffer
  • 4-5 EL Milch
  • 1 Bund Dill
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Winbeutel
  1. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 3 1/2 Min./100°C/Stufe 2 vermischen.

    Das Mehl auf einmal hinein geben und 30 Sek./Stufe 5 und 1 Min./Stufe 2-3 unterrühren.

     

    Den Mixtopf 5 Min. abkühlen.

     

    Nach dem Abkühlen des Teiges nach und nach je ein Ei zugeben und jeweils 5-10 Sek./Stufe 4 unterrühren. Den Vorgang wiederholen, bis alle Eier verarbeitet sind. Zwischendurch immer die Festigkeit des Teiges prüfen. Er ist gut, wenn er vom Spatel abreißt und lange Spitzen zieht.

     

    Ggf. muß das vierte Ei verquirlt und nur zum Teil unter den Teig gerührt werden oder noch etwas Mehl dazugegeben werden.

     

    Wenn der Teig die erforderliche Konsistenz erreicht hat, Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren, bis sich der Teig im Mixtopf kugelt.

     

    Backofen auf 220°C vorheizen und ein in Backblech einfetten und mit 2 Eßlöffeln oder mit Hilfe einer Spritztüte den Brandteig in großen Abständen daraufsetzen, damit das Gebäck beim Aufgehen nicht zusammenklebt.

     

    Bei der angegebenen Temperatur 20-25 Min. abbacken.

     

    Wichtig: Backofen zwischendurch nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt. Ergibt ca. 10 Stück.

     

    Die Windbeutel abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer aufschneiden.

     

    Brandteig von Thermomix Entwicklung übernommen!!!

     

    Den Lachs in feine Streifen schneiden. Den Dill in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Etwas Dill zum Garnieren aufheben.

     

    Alle restlichen Zutaten, aber von dem Lachs nur die Hälfte in den Mixtopf geben. Stufe 4 ca. 50 Sekunden vermischen. Die übrige Hälfte Lachs unter die Frischkäsecreme rühren.

     

    Die Lachscreme auf die Windbeutelhälften streichen und mit Dill garnieren

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare