3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pizzateig aus Neapel - Das Original


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Teig

  • 250 g Wasser
  • 5 g Hefe, (frisch)
  • 500 g Pizzamehl, Tipo 00
  • 15 g Meersalz
5

Zubereitung

    Teig
  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min./37°C/Stufe 3 verrühren.
  2. Mehl und Salz in den Mixtopf hinzugeben und 10 Min./Dough modekneten.
  3. Den Hefeteig in eine Schüssel umfüllen und mind. 8 Std., besser aber 24 Std. abgedeckt (Frischhaltefolie) im Kühlschrank gehen lassen.

    Während der langen Gehzeit verwandeln die Hefekulturen Zuckermoleküle in Alkohol, welche für den typischen leicht gärigen Teiggeschmack sorgen, wie man ihn vom Italiener kennt.
  4. Anschließend Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu faustgroßen Kugeln formen. Die Kugeln mit einem feuchten Küchentuch abdecken und nochmals 90 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen (wichtig, damit der Teig geschmeidig wird).
  5. Pizzakugeln mit den Händen zu dünnen Fladen drücken und ziehen.
  6. Nach Wunsch belegen, backen und genießen.

    Bei der klassischen Pizza bitte auf die richtige Reihenfolge achten: erst die Tomatensauce, dann den Mozarella und erst am Ende den Belag.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer normales Weizenmehl Typ 405 verwendet, sollte auf einen möglichst hohen Eiweißgehalt achten.

Gebacken werden die Pizzen am Besten auf einem Pizzastein (im Backofen oder noch besser auf dem Grill) bei maximaler Temperatur.

Aber Vorsicht: Bei 350°C auf dem Gasgrill ist die Pizza nach maximal 3 Min. fertig.

Im TM5 kann man problemlos auch die doppelte Teigmenge kneten. Einfach doppelte Mengen in den Mixtopf geben bei gleichen Zeiten.

Die lange Knetzeit ist wichtig, da sich so Klebereiweiss bildet und der Teig elastisch wird.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare