3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen mit Rum & Saurer Sahne


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Eischnee

  • 4 Stück Eiweiß (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Rhabarber

  • 1000 g Rhabarber

Teig

  • 80 g Butter
  • 2 Stück Eier,M
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 4 Esslöffel Milch
  • 80 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • 1,5 Teelöffel Backpulver

Guss

  • 80 g Zucker
  • 4 Stück Eigelb,M
  • 200 g saure Sahne
  • 4 Esslöffel Rum

Sonstiges

  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    1.) Eischnee
  1. Ich empfehle, den Eischnee zuerst zuzubereiten und beiseite zu stellen.

    Grund: Der Mixtopf muss absolut sauber und fettfrei sein.

    Optional kann man den Eischnee auch während der ersten Backzeit des Kuchens in einem anderen Gefäß (2.ter Mixtopf?) oder ohne TM zubereiten.

     

     

  2. 1a) Zutaten in den Mixtopf geben

  3. 1b) Schmetterling einsetzen

  4. 1d) mindestens 2 Minuten bei Stufe 4 rühren bis der Schnee fest wird.

  5. 1e) Umfüllen und für ca. 20 Minuten kalt stellen

  6. 2) Rhabarber vorgaren
  7. Dies ist ein Trick meiner Mama. Damit erreicht Sie, dass der Rhabarber zart und fadenfrei ist

  8. 2a) Rhabarber schälen und in ca. 1cm lange Stücke schneiden

  9. 2b) Rhabarber in das Garkörbchen geben, (evtl. noch leicht einzuckern)

    Falls nicht der ganze Rhabarber auf einmal hineinpasst, so kann man die Menge hälfteln und den Vorgang 2x durchführen

  10. 2c) 0,5 l Wasser in den Closed lidgeben (es soll den Garkorb nicht berühren)

  11. 2d) Rhabarber im Varoma ca. 8minuten bei Stufe 1 garen

     

  12. 2e) Garkorb mit dem Rhabarber auf einen Teller stellen und beiseite stellen. Wasser aus dem Mixtopf ausgiessen

  13. 3.) Zubereitung des Teigs
  14. 3a) Springform einfetten

  15. 3b) Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und

    3 Minuten bei Dough mode kneten. Es muss ein Rührteig entstehen

  16. 3c) Rührteig in die gefetteten Springform geben und mit Spatel verstreichen

  17. 3d) Teig mit Semmelbrösel bestreuen (damit der Saft aufgesogen wird)

  18. 3e) Rhabarber über den Teig verteilen

  19. 4.) Erster Backschritt
  20. 4a.) Springform in den Backofen tun und bei ca. 180° ca 20 Minuten backen. Der Teig soll leicht (!!) gebräunt sein.

  21. 5.) Zubereitung des Gusses
  22. 5.1) Eigelb und Zucker in den Closed lid geben und ca. 2 Minuten bei Stufe 5 schaumig rühren

  23. 5.2) Saure Sahne und Rum zugeben und ca 1 Minute bei Stufe 3 einrühren

  24. 5.3) Eischnee leicht unterheben. Ich gebe das Eigelb in die Schüssel mit dem Eischnee und vermenge die Massen leicht (!!)

  25. 6:) Fertigbacken des Kuchens
  26. 6.1) Wenn der erste Backschritt des Kuchens beendet ist, diesen aus dem Ofen nehmen

     

  27. 6.2) Guss mit leicht untergehobenem Eischnee darüber gießen

     

  28. 6.3) Den Kuchen noch einmal ca. 20 Minuten bei 150° fertigbacken (Oberfläche muss leicht gebräunt sein)

     

  29. 6.4) Kuchen aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen

     

  30. 6.5 Springform lösen

     

  31. Fazit
  32. Diese Beschreibung ist sehr ausführlich.

    Der Kuchen ist extrem lecker und die Zubereitung bei Weitem nicht so schwierig, wie die Länge der Beschreibung befürchten lässt....

    Ich bereite das Eiweiss (immer in einer Extra-Schüssel) und den gesamten Guss immer während der ersten Backzeit zu....

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen gelingt auch ohne Vorgaren des Rhabarbers. Allerdings wird dann der Rhabarber bissfester.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist der oberhammer

    Verfasst von Gundilein am 5. Juni 2016 - 10:13.

    Der Kuchen ist der oberhammer - schmeckt großartig und ist leicht zu backen 

    direkt abgespeichert - Danke fürs einstellen

     Gundilein 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Junix, habe gerade den

    Verfasst von Mienekatze am 22. Juni 2015 - 15:40.

    Hallo Junix, habe gerade den Kuchen aus dem Ofen geholt, sieht super aus und duftet, herrlich!! Wie aus der Bäckerei! Jetzt muss ich nur noch warten um ihn ganz genüsslich zu verspeisen, melde mich dann noch einmal.  tmrc_emoticons.) Um die Sterne zu vergeben.

    aber für die Optik schon mal 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können