3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schinkenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Teig

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 4 EL Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz

Belag

  • 300 g gekochter Schinken
  • 150 g Käse (z.B. Emmentaler)
  • 200 g Creme fraiche (evtl. Kräuter)
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Mehl, Butter in Stücken, Wasser und Salz in den Thermomix geben und 2min/Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Auf der Arbeitsfläche nochmals durchkneten, dünn ausrollen in in eine Springform (26 cm) geben.

    Käse in Stücken in den Thermomix geben und 5 sec/ Stufe 10 reiben. Eier, Creme fraiche und Gewürze zugeben und 5 sec/ Stufe 4 mischen. Schinken würfeln, in den Thermomix geben und mit dem Inhalt 3 sec/  Stufe 3/ Counter-clockwise operation vermengen.

    Schinkenmasse in die mit Teig ausgelegte Sprinform geben und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180°C etwa 30 min backen.

10
11

Tipp

Dazu passt ein Salat oder einfach ein Glas Wein oder ein kühles Bier.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuch war sehr schnell

    Verfasst von bebi1955 am 26. Juni 2016 - 19:38.

    Der Kuch war sehr schnell gemacht und auch sehr schnell aufgefuttert. Sehr sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut nur den

    Verfasst von petra170267 am 13. April 2016 - 15:19.

    Geschmacklich gut nur den Teig werde ich nächstesmal anders machen. War sehr klebrig.  Werde den Teig demnächst mal für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben wie man das mit einem Mürbeteig macht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leeeeeeecker Hab letztens

    Verfasst von Losstutos am 7. Oktober 2014 - 11:40.

    Leeeeeeecker

    Hab letztens Deinen Kuchen als herzhafte Alternative zum süßen Geburtstagskuchen gebacken & er war in null Komma nix aufgefuttert. Jetzt gerade ist einer im Ofen um den Federroten heute Abend etwas zu begleiten  Big Smile Wirklich gut & auch abwandelbar ZB mit Thunfisch. Danke für's Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Haben gerade deinen

    Verfasst von Wusa am 25. September 2014 - 23:20.

    Lecker tmrc_emoticons.)

    Haben gerade deinen Schinkenkuchen gegessen......und sind "pupesatt"

    Muß aber kedgeree recht geben, der Teig war zu weich zum kneten oder rollen. Habe ihn trotzdem so verwendet und dadurch war der Boden dann ein bisschen matschig. Beim Schinken habe ich allerdings nicht "gespart" und die ganzen 300 gr. verwendet. Wir fanden dass auch genau richtig...

    Fazit: deinen Kuchen wird es öfter geben....einen leckeren Salat und Federweißer dazu und der Tag ist gerettet...danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab deinen Schinkenkuchen

    Verfasst von kedgeree am 2. September 2014 - 20:23.

    [[wysiwyg_imageupload:11291:]]Hab deinen Schinkenkuchen gerade gemacht, gibts nachher zum Abendessen, hab ihn aber natürlich schon probiert tmrc_emoticons.;-) schmeckt sehr lecker habe allerdings zwei Anmerkungen: deinen Teig konnte ich weder kneten noch ausrollen - zu weich, habe dann noch 50 g mehr Mehl zugegeben und konnte ihn so mit den Händen in der Springform verteilen/andrücken und ich hab nur etwas mehr als die Hälfte Schinken in die Masse gerührt (170g) und fand das schon fast zuviel, die Masse war damit schon sehr dick.

    Geschmacklich wars Top! Danke für's Teilen!

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können