3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ungarische Langosch - Langos


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 2 Würfel Hefe (42g)
  • 200 g Milch
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 200 g Kartoffel, gekocht und zerkleinert
  • 450 g Mehl
  • 2 gestr. TL Salz
  • ca.1 Liter Pflanzenfett zum Ausbacken
  • 6
    7min
    Zubereitung 7min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Hefe, Milch und Zucker  3Min./37°C/ Stufe 2 verrühren. Restliche Zutaten ausser Fett zugeben und 3 Min./ StufeDough mode kneten. Teig in eine Schüssel geben und ca. 20-30 Min. gehen lassen.

    2.Pflanzenfett in einem Topf heiss werden lassen.

    3. Mit dem Spatel 16-20 Kugeln abstechen. Mit den Händen, Runde dünne Plätzchen ziehen, formen. In das heisse Fett legen, und wie Berliner ausbacken.  

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Wenn der Teig zu klebrig wird, mehr Mehl zugeben. Es hängt von den Kartoffeln ab. Ich musste beim letzten Mal über 500 g geben.

Die Beilage auf dem Teller ist das Feta-Lachs-Aufstrich aus den Finessen 03/2012. Man kann auch 1-2 Zehen Knoblauch pressen mit 100 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und auf die Langosch streichen. Oder einfach mit Sahne...geriebener Käse... und, und, und... servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept. Schmeckt nach Ungarn. Schnell...

    Verfasst von Kekoporto am 17. November 2017 - 18:58.

    Tolles Rezept. Schmeckt nach Ungarn. Schnell gemacht und lecker.
    Dazu Joghurt- Knobi Dip und geriebener Käse .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuper lecker. .... Die Langos lassen sich auch...

    Verfasst von Lauch79 am 5. September 2017 - 08:42.

    Suuuuuper lecker. ....Smile Die Langos lassen sich auch prima vorbereiten......ideal für Gäste. Ich habe den Teig einen Tag vorher zubereitet, die Teigkugeln auf einem Backblech tiefgefroren und hab sie am nächsten Tag nur auftauen lassen. Ich habe übrigens Dinkelmehl Dough modedafür genommen und die Langos war megaaaaaaa lecker.

    Danke fürs Rezept Lauch79

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ha ich versuche seit Jahres das Rezept zu...

    Verfasst von icke1972 am 25. Februar 2017 - 18:15.

    Ha Tongue ich versuche seit Jahres das Rezept zu bekommen, dass denen vom Weihnachtsmarkt gleich kommt. Und jetzt...danke ...Die Suche hat ein Ende...hab heute die Nachbarschaft zum Testessen eingeladen...Alle waren begeistert... Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die anderthalbfache Menge gemacht mit...

    Verfasst von Jadefux am 4. Dezember 2016 - 20:56.

    Wir haben die anderthalbfache Menge gemacht mit nur einem Würfel Hefe und mehlig kochenden Kartoffeln.
    Hat super geklappt und ist sehr gut angekommen.
    Vielen Dank für das leckere Rezept! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, die ganze

    Verfasst von SunshineSu am 27. September 2015 - 22:47.

    Tolles Rezept, die ganze Familie ist begeistert! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker ! Habe

    Verfasst von yvest am 1. April 2015 - 17:39.

    Wirklich sehr lecker !

    Habe Langos auf der Kirmes kennen gelernt und nun kann ich es das ganze Jahr über genießen, einfach fantastisch! Meine Freunde finden es auch super lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, so was von lecker. Wie

    Verfasst von mamaHoch3 am 12. Februar 2015 - 19:47.

    Wow, so was von lecker. Wie gekauft. Vielen Dank für das tolle Rezept. 5* gibt es dafür von uns...  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein, wie in Ungarn

    Verfasst von SiJo am 28. Januar 2015 - 22:42.

    Sehr fein, wie in Ungarn Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Wir haben es

    Verfasst von Olga.peters@alice.de am 6. Januar 2015 - 20:32.

    Sehr lecker!!! Wir haben es heute ausprobiert!!! Wir haben einen Würfel hefe reingemacht, der Teig war perfekt und ist voll aufgegangen! 

    Einfach, schnell und lecker!! 

    5 Punkte von uns!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Wir haben es

    Verfasst von Olga.peters@alice.de am 6. Januar 2015 - 20:32.

    Sehr lecker!!! Wir haben es heute ausprobiert!!! Wir haben einen Würfel hefe reingemacht, der Teig war perfekt und ist voll aufgegangen! 

    Einfach, schnell und lecker!! 

    5 Punkte von uns!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Wir haben es

    Verfasst von Olga.peters@alice.de am 6. Januar 2015 - 20:32.

    Sehr lecker!!! Wir haben es heute ausprobiert!!! Wir haben einen Würfel hefe reingemacht, der Teig war perfekt und ist voll aufgegangen! 

    Einfach, schnell und lecker!! 

    5 Punkte von uns!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo köstlich! Danke für die

    Verfasst von Schlemmerqueen am 18. Oktober 2014 - 17:53.

    Soooo köstlich! Danke für die Rezepteinstellung! Habe sie im Urlaub an der Ostsee (!) kennen und lieben gelernt. ganz zufällig das Rezept entdeckt, ausprobiert und bin mächtig begeistert, da sie genauso knallermäßig schmecken wie im Urlaub. Dazu gab's die "Leckere Knoblauchsosse" von christinafr. Super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Erikay, ich hab sonst

    Verfasst von schnitzel82 am 12. September 2014 - 16:40.

    Danke Erikay,

    ich hab sonst immer Hefe eingefroren. Aber vergessen wieder welche zu besorgen.

     

    Trockenhefe ist für 500g Mehl. Denke das dann eine Packung reicht. Ich wußte nur nicht, ob das ggf auch was mit den Kartoffeln zu tun hat und ich deswegen dann ggf bissle mehr nehmen muss.

     

    Werde berichten, kann aber bissle dauern tmrc_emoticons.-).

    Viele liebe Grüße Desiree

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schnitzel, also das mit

    Verfasst von erikay am 12. September 2014 - 16:18.

    Hallo Schnitzel,

    also das mit den 2 Würfeln Hefe ist sicher ein Schreibfehler. Ein Würfel hat 42g (steht in Klammer)

    Frische Hefe ist natürlich die bessere Alternative, aber mit Trockenhefe geht es natürlich auch. Ich

    habe schon seit Ewigkeiten nicht mehr mit Trockenhefe gebacken, aber steht nicht auf der Packung für wie

    viel Mehl bzw. Teigmenge eine Päckchen ist? Ein Würfel ist für bis zu 1Kg. Mehl. Denke so ist es auch bei

    einem Päckchen. Bin mir aber nicht sicher!!!!!

    Ein kleiner Tipp von mir: Hefe kann man prima einfrieren. Ich habe sie dadurch immer im Haus. Aufgetaut ist

    sie auch relativ schnell.

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte das Rezept gerne

    Verfasst von schnitzel82 am 12. September 2014 - 15:45.

    Ich möchte das Rezept gerne ausprobieren, aber habe nur Trockenhefe da. Hat es jemand damit schon ausprobiert und kann mir sagen, ob eine Packung oder 2? Sind ja auch 2 Hefewürfel. Danke!

    Viele liebe Grüße Desiree

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute das erste mal

    Verfasst von Schmatzi23 am 17. August 2014 - 00:08.

    Heute das erste mal ausprobiert. Habe nur 1Würfel Hefe genommen...super Lecker...wie das original...alle waren begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hhhmmmmm sehr lecker es

    Verfasst von Syltsusi am 20. Juni 2014 - 10:26.

    Hhhmmmmm sehr lecker es schmeckt wie das Original  !!!! Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • auf dieses Rezept hab ich

    Verfasst von Dag Mar am 15. März 2014 - 11:28.

    auf dieses Rezept hab ich lange gewartet  tmrc_emoticons.)

    vielen Dank dafür!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh prima, sowas hab ich

    Verfasst von Candela am 21. Juli 2013 - 23:50.

    Oh prima, sowas hab ich gesucht, muss man auf der Kirmes ja immer teuer bezahlen tmrc_emoticons.) Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boh....diese Dinger sind so

    Verfasst von erikay am 9. März 2013 - 13:22.

    Boh....diese Dinger sind so was von unverschämt leeeeecker, da besteht echt Suchtgefahr.Kann es die nicht ohne böse Kalorien geben tmrc_emoticons.J)

    Man kann alles drauf machen wozu man Lust hat. Wir hatten Lachsaufstrich,ger. Käse kleine magere Speckwürfelchen, Schmand, Knoblauchoel.Einfach ausprobieren, was einem schmeckt. Sogar süßes ist möglich.

    Danke für das tolle Rezept.LG Erikay

    Ps. Ich habe die doppelte Menge mit einem Würfel Hefe (42g) gemacht.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich möchte morgen

    Verfasst von erikay am 7. März 2013 - 17:54.

    Hallo,

    ich möchte morgen diese Langos machen. Bin etwas verunsichert, wg. der Mengenangabe der Hefe.

    Es steht da 2 Würfel Hefe und in Klammern 42 g. 1 Würfel hat 42g (kleinere habe ich noch nie gesehen)Zwei Würfel erscheinen mir auch etwas viel für die Teigmenge.Kann mir jemand weiterhelfen?

    Vielen DankErikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Hatte am

    Verfasst von Kathrin1979 am 12. Dezember 2012 - 13:29.

    Super lecker!

    Hatte am Sonntag ein Rezept vorbereitet, jedoch blieben 6 Teigbällchen übrig. Habe sie in der Null-Gradzone  des Kühlschranks bis Dienstag aufbewahrt und dann langsam im warmen Ofen nochmals gehen lassen. Das Ergebnis war fast noch besser als mit frischem Teig. Lässt sich also auch super vorbereiten.

    Gruß, Kathrin     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern deine

    Verfasst von Alexa71 am 18. November 2012 - 16:02.

    Ich habe gestern deine Langosch gemacht. Ich muss sagen, die waren der Renner. Sogar mein Sohn, der sonst nur ißt, was er kennt, war begeistert. Die gibt es auf jeden Fall bald wieder! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aus dem Rezept hatte ich ca.

    Verfasst von pepel75 am 22. Oktober 2012 - 22:46.

    Aus dem Rezept hatte ich ca. 16 Stück gebacken. Stimmt, die sind nicht so groß. Man sieht es auf dem Bild(Kuchenteller).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für wie viele Personen reicht

    Verfasst von amfo am 26. September 2012 - 11:25.

    Für wie viele Personen reicht das ca? Die werden ja nicht so riesig sein wie auf den Märkten.

    Da packt man ja wirklich nur einen...Das halbe Rezept geht ja sicher auch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe auch schon oft

    Verfasst von biankaE am 26. August 2012 - 12:50.

    tmrc_emoticons.) Ich habe auch schon oft Langosch gemacht.Habe es als Kind immer im Urlaub gegessen und mir dann irgendwann das Rezept gesucht.Bei meinem Rezept sind aber keine Kartoffeln dabei. Ist aber auch lecker.Jetzt mach ich es mal so und mal so.Wie es die Zeit zulässt.Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wi im Urlaub

    Verfasst von sylwia.krajczyk am 14. August 2012 - 00:31.

    Wi im Urlaub Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Nachbar stammt aus

    Verfasst von teddyundine am 10. August 2012 - 00:38.

    Unser Nachbar stammt aus Ungarn, dort gab es schon oft Langosch und dieses Rezept kommt dem Original sehr nahe, wirklich schnell gemacht und super lecker.

    Danke für das Einstellen.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Freut mich

    Verfasst von pepel75 am 9. August 2012 - 14:42.

    tmrc_emoticons.)  Freut mich Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Langosch mit

    Verfasst von heidi53 am 7. August 2012 - 21:47.

    Ich habe die Langosch mit glutenfreiem Mehl von Minderl.....mühle gemacht, sie sind prima geworden und haben mit Aioli aus Creme Frischli und Aioligewürz super geschmeckt. Mein Mann freut sich immer, wenn er "normale" Sachen auch mal essen kann.

    LG Heidi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Geht schnell

    Verfasst von nastychic am 31. Juli 2012 - 11:23.

    Sehr lecker!!! Geht schnell und einfach!

    Bei uns gabs Tsatziki und Hackröllchen dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die lieben

    Verfasst von pepel75 am 31. Juli 2012 - 01:10.

    Danke für die lieben Kommentare tmrc_emoticons.;) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker Wir

    Verfasst von sylwia.krajczyk am 31. Juli 2012 - 00:32.

    Wirklich sehr lecker Love Wir machen es bestimmt öfter  tmrc_emoticons.;)   Von uns 5 Sterne!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt, wenn nur nicht die

    Verfasst von Gabriele 1954 am 30. Juli 2012 - 17:25.

    Stimmt, wenn nur nicht die ollen Kalorien wären. Schmeckt wirklich ganz toll. Ich verrühre immer saure Sahne mit ausgepreßtem Knobi, gebe es auf die ausgebackenen Langos und streue etwas geriebenen Käse darauf. Lecker, lecker.  Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MMMhhhh ich liebe diese

    Verfasst von Thermoguzzi am 29. Juli 2012 - 23:16.

    MMMhhhh ich liebe diese Dinger. tmrc_emoticons.p

    Die gibts bei uns am Wochenmarkt und ich muß sehr sehr diszipliniert daran vorbeigehen. Es ist schwer zu widerstehen und ich mag sie gern süß bestrichen mit roter Marmelade und Sauerrahm.

    Sollte es meine Waage mal zulassen, dann probier ich sie mal aus. Die Hoffnung soll man nicht aufgeben, deshalb ist das Rezept von mir gespeichert und ein Herz bekommst du auch. Big Smile

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert ! Wir

    Verfasst von Alte Eule oo am 29. Juli 2012 - 22:31.

    Ich bin begeistert tmrc_emoticons.) !

    Wir haben auf den Weihnachtsmärkten Langosch in allen Varianten genascht,hmmm lecker tmrc_emoticons.;) . Nun können wir sie uns in der kühleren Jahreszeit selber zaubern und müssen nicht mehr warten...

    Unser Herz fliegt dir zu, genascht wird später tmrc_emoticons.;) .

    Vielen lieben Dank für das Einstellen

    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können