3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Süßkartoffelstrudel mit Mozzarella


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlfach, regulär oder fettreduziert

Füllung

  • 300 g Süßkartoffel in Stücken
  • Olivenöl
  • 2 EL 2 Esslöffel Ajvar mild oder scharf
  • 50 g Sahne oder Sojasahne
  • 125 g Mozzarella Kugel in Würfel geschnitten
  • Salz, Peffer

1 Ei zum Bestreichen

5

Zubereitung

  1.  

     

    Die geschälten Süßkartoffeln in Stücke schneiden und ca. 5 Sek/Stufe 5 grob raspeln.

    Die Süßkartoffeln in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, ajvar und Sahne dazugeben, den gewürfelten Mozzarella einrühren und sich mit den übrigen Zutaten verbinden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen und die Masse etwas abkühlen lassen.

    Backblech mit Backpapier auslegen, Blätterteig aufrollen, die abgekühlte Süßkartoffelmischung auf den Blätterteig geben, zu einem Strudel rollen und die Nähte fest verschließen. Ein Ei verquirlen, den Strudel damit bestreichen (Nähte halten besser), bei 180 Grad (170 Grad Umluft) ca. 30 Minuten im Backofen backen (Sichtkontakt).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Mozzarella kann man schnell mit dem Eierschneider würfeln (einmal quer und einmal längs einlegen). Man kann auch die doppelte Menge für 2 Strudel ansetzen, zusammen auf einem Backblech backen und den anderen fertigen Strudel nach Abkühlen einfrieren.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare