3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachts-Brot


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

  • 2 EL Rosinen
  • 3 EL Erdnüsse
  • 5-6 getrocknete Feigen
  • 1 EL getrocknete Apfelringe
  • 270 g Weizenmehl
  • 270 g Roggenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz, getrichen
  • 75 g Sauerteig, aus der Tüte (z.B. vom Reformhaus)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • ca. 500 ml lauwarmes Wasser
5

Zubereitung

  1. Rosinen, Erdnüsse, Feigen und Apfelringe in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Alle übrigen Zutaten zugeben und 3min./Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

  3. Teig in eine Schüssel umfüllen und mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt mindestens 30min. an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. Teig dann auf bemehlter Arbeitsplatte nochmals kräftig von Hand durchkneten, in 2 Teile trennen und zu Brotlaiben formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt nochmals 20min. gehen lassen. 

  5. Ist der Teig zu flüssig, Mehl zukneten.

  6. Zwischenzeitlich Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.  Eine (feuerfeste) mit Wasser gefüllte Schüssel unten in den Backofen stellen.

  7. Brotlaibe in Ofen schieben. Nach 15min. die Temperatur auf 200° zurückdrehen und weitere ca. 25-30min. backen (je nach Ofen, jeder backt anders).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:21242:]]Das Brot läßt sich nach dem Auskühlen gut einfrieren. Frisch aufgeschnitten mit Butter und Käse ein wahrer Gaumenschmaus tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein Lieblingsbrot zur Adventszeit.Gerade erst...

    Verfasst von Korina am 12. Dezember 2017 - 23:06.

    Mein Lieblingsbrot zur Adventszeit.Gerade erst wieder gebacken.
    Absolut empfehlenswert.
    DANKE für`s Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können