3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelkuchen für zwei


Drucken:
4

Zutaten

Zwiebelkuchen für zwei

  • 6 Esslöffel Milch
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 50 Gramm Butter
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 250 Gramm Mehl

Belag

  • 30 Gramm Butter, in Stücken
  • 125 Gramm Speckwürfel
  • 500 Gramm Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 3 Eier
  • 1 Packung saure Sahne, 150-200g-Becher
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer, nach Belieben
  • Kümmel, gemahlen, nach Belieben
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Hefe, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 3,5 Min./37°C/Stufe 1 verrühren.

    Dann das Ei und das Mehl hinzugeben und 3 Min./Dough mode verkneten.

    Dann den so hergestellten Hefeteig gehen lassen.
  2. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen (oder alternativ 190 bis 200°C Ober- und Unterhitze).
  3. Zwiebeln vorbereiten
  4. Die Butterstücke in den Mixtopf geben. Darauf die Speckwürfel verteilen und darauf dann die grob gewürfelten Zwiebeln geben 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten. Danach etwas abkühlen lassen.
  5. Belag finalisieren
  6. Eier, saure Sahne, Salz, Pfeffer und Kümmel in den Topf hinzugeben und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 verrühren.
  7. Backen
  8. Den Teig in eine eingefettete und ggf. mit Paniermehl ausgestreute oder auch mit Backpapier ausgelegte Springform geben und einen mind. 2 cm hohen Rand hochdrücken.

    Die 2 Esslöffel Paniermehl darauf verteilen, anschließend den Zwiebelguss darauf verteilen.

    25 - 35 Minuten backen.

    Danach im geschlossenen, abgeschalteten Backofen noch 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nicht in die angegebene Zubereitungszeit eingerechnet ist die Geh-Zeit des Hefeteiges (bei Zimmerwärme gut eine Stunde oder alternativ über Nacht - oder Tag, je nachdem, wann man den Kuchen essen will - im Kühlschrank). Beim Gehenlassen im Kühlschrank bitte die Zutaten nicht im Thermomix erwärmen, sondern kalt zusammenrühren!

Für zwei Personen reicht die Menge zum Sattwerden, als Vorspeise können aber auch vier davon essen.

Wer es lieber fleischlos mag: Einfach den Speck weglassen und dafür die Zwiebelmasse kräftig mit Gemüsebrühpulver oder -paste würzen. Ist genauso lecker!

Ich verwende zum Backen immer eine Silikonform. Den Teig rolle ich auf einer Unterlage aus, so daß ich ihn nur noch in die Form einlegen muss. Nach dem Ruhenlassen stelle ich die Form auf die Unterseite meines größten Topfes, biege vorsichtig den vorderen Rand der Form nach unten und schiebe schnell einen großen Teller drunter.

Ich habe das Rezept aus dem Buch "Das elektrische Kochen", aus dessen älterer Auflage meine Mutter in der Schule noch Kochunterricht hatte (das Buch wurde bis vor einigen Jahren von einigen Energieversorgern herausgegeben). Das ist mein Lieblingsrezept für Zwiebelkuchen. Außerdem ist die Menge ideal für zwei. Ich habe es unseren Bedürfnissen etwas angepasst (im Originalrezept sind weder Pfeffer noch Kümmel enthalten) und auf den Thermomix "umgeschrieben".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Amismom:...

    Verfasst von Nikkifisch am 12. Oktober 2019 - 17:23.

    Amismom:

    Meine neue hat 28 cm. 26 cm gehen aber auch problemlos. Dann wird der Teig etwas dicker, das tut dem ganzen aber keinen Abbruch. Und verlängert auch die Backzeit nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche grösse soll der Springform haben?

    Verfasst von Amismom am 12. Oktober 2019 - 16:33.

    Welche grösse soll der Springform haben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo (oder "Moin", wie man hier sagt),...

    Verfasst von Nikkifisch am 6. Oktober 2019 - 21:01.

    Hallo (oder "Moin", wie man hier sagt),

    wir mögen die Zwiebeln im Kuchen gerne größer und mit "klarer Kante", daher die Angabe, die Zwiebel in grobe Stücke zu schneiden und nicht in der Zaubermaschine (so heißt unser Thermomix) zu schreddern. Wink

    Danke fürs Herzchen! Love

    LGz,
    Nikkifisch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll, endlich mal ein Zwiebelkuchenrezept für 2...

    Verfasst von 77Schnulli77 am 15. September 2019 - 17:12.

    Toll, endlich mal ein Zwiebelkuchenrezept für 2 Personen und nicht gleich ein ganzes Blech. Frage mich allerdings, warum ich die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden soll, wenn ich doch so einen tollen Küchenhelfer namens Thermomix habe Puzzled Auf jeden Fall lass ich schon mal ein Herzl da!

    LG Schnulli


    weiße Katzeweiße Katze
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können