3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 20 g Hefe
  • 125 g Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 60 g Margarine

Zwiebelmasse

  • 1200 g Zwiebeln
  • 20 g Margarine
  • 3 Eier
  • 200 g Sauerrahm
  • 1-2 TL Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 125 g durchwachsener Speck, klein gewürfelt
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, zerkrümelte Hefe und Zucker in Mixtopf geschlossen geben und 3 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

     

    Mehl, Salz und Margarine zugeben, 3 Min./ Modus „Teig kneten“ kneten, in eine leicht gefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort aufgehen (ca. 30 Minuten) lassen.

  2. Zwiebelmasse
  3. Zwiebeln schälen, vierteln in Mixtopf geschlossen geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Margarine zugeben und 12 Min./Stufe 1/Varoma glasig braten. Danach im Mixtopf geschlossen10 min abkühlen lassen.

     

    Eier, Sauerrahm, Kümmel, Salz und Pfeffer zugeben und 2 Min./Stufe 4/Linkslauf unterrühren.

     

  4. Kuchen "zusammenbauen"
  5. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) fetten, den aufgegangen Teig nochmals durchkneten, 2/3 des Teiges auf dem Boden verteilen, aus dem restlichen Drittel eine Rolle und damit den Rand formen.

     

    Die Zwiebelmasse einfüllen und im Ofen 25 Minuten bei 200°C backen. Dann den gewürfelten Speck über den Kuchen streuen und weitere 25 Minuten bei 175°C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Den Zwiebelkuchen warm servieren. Am besten schmeckt Neuer Wein dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben das Rezept heute etwas abgewandelt und...

    Verfasst von Carmensitas71 am 18. Oktober 2021 - 22:42.

    Wir haben das Rezept heute etwas abgewandelt und gab noch 100 g Gauda oben auf. Hat einfach Mega geschmeckt! Vielen Dank für das tolle Rezept. Das nächste Mal würden wir sogar noch etwas mehr Speck rein machen und etwas kräftiger würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept, habe in die Zwiebelmasse direkt die...

    Verfasst von Designerin82 am 14. Januar 2019 - 10:30.

    Gutes Rezept, habe in die Zwiebelmasse direkt die Speckwürfel gegeben sowie noch ne halbe Packung geriebenen Gouda und den Kuchen dann 50 min gebacken. Wurde alles fest und geschmacklich lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist der Kuchen bei mir gar nichts geworden....

    Verfasst von noa_star am 19. September 2018 - 06:09.

    Leider ist der Kuchen bei mir gar nichts geworden. Eventuell habe ich die Zwiebeln zu klein gehackt, es war eine wässrige Masse. Diese ist auch nach fast 1,5 Std. (!!) im Backofen nicht richtig fest geworden und hat auch immer noch roh geschmeckt. Ungeniessbar und wirklich schade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können