3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

American Cheesecake -Brownies (Variation)


Drucken:
4

Zutaten

24 Portion/en

Brownie Teig

  • 75 g Walnüsse
  • 100 g Bitterschokolade 70%, (Ritter Sport)
  • 100 g Halbbitterschokolade, (Ritter Sport)
  • 110 g Butter, keine Margarine
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 50 g weißer Zucker
  • 3 Eier,M
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl 405
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • Milch nach Bedarf

Cheesecake Masse

  • 300 g Frischkäse, natur
  • 250 g Quark 20%
  • 40 g Butter, Zimmertemperatur
  • 70 g weißer Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Zitroback, (z.B.Schwartau)
  • 1 Päckchen Orangenback, (z.B. Schwartau)
  • 2 Eier M
  • 1 geh. TL Speisestärke
  • 1 gestr. TL Weinstein-Backpulver
5

Zubereitung

    für den Brownie Teig
  1. Walnüsse ca. 10 sec Stufe 5 zerkleinern und aus dem Topf nehmen.

    Anschließend die beiden Schokoladensorten grob zerbrechen und in den Topf geben. Auf Stufe Turbo ca 5 sec. zerkleinern und die Butter zugeben. Beides zusammen auf Stufe 2-3 ca. 4 min bei 50° schmelzen lassen.

    Jetzt den braunen Zucker und den Zuckerrübensirup zugeben und 1 min Stufe 3 ohne Hitze unterrühren. 

    Die Eier,  weißen Zucker, den Vanillezucker und das Salz dazugeben und 2min Stufe 5 mischen lassen.

    Nun das Mehl und das Backpulver dazugeben und mit Hilfe des Spatels etwas vermischen. Dann die anfangs zerkleinerten Walnüsse zugeben und alles zusammen Stufe 3/ 2min  unterrühren.  Mit dem Spatel etwas Nachhelfen.

    Ist der Teig zu zäh ein wenig Milch durch die Deckelöffnung zugeben und mit hilfe des Spatels unterrühren so dass ein dickflüssiger Teig entsteht.

    Eine eckige Springform (z. B. von L.dl) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

    3/4 des Teiges in die Form füllen und glattstreichen. Den restlichen Teig in eine Schüssel zur Seite stellen.

  2. für die Cheesecake Masse
  3. Den Mixtopf gut ausspülen und erkalten lassen.

    Backofen auf Umluft 175° vorheitzen.

    Anschließend den Frischkäse, den Quark und die Butter in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 ca 1min verrühren.  Wenn die Masse zu sehr am Mixtopf hochspritzt mit Hilfe des Spatels wieder nach unten schieben.

    Den Zucker, Vanillezucker und das Zitronen- und Orangenback zugeben und 1 min Stufe 4 glattrühren.

    Zum Schluss das Backpulver und die Speisestärke zusammen mit den Eiern zugeben und ca 2 min Stufe 2 verrühren. 

    Die Cheesecake Masse auf die Browniemasse geben und glatt streichen.

    Den zur Seite gestellten Brownieteig nun mit Hilfe eines Esslöffel in Klecksen auf der Cheesecake Masse verteilen.

    Das ganze bei 175° Umluft auf der mittleren Schiene ca. 35 - 45 min backen. Wird die Oberfläche zu schnell braun die Temperatur auf 150° runterschalten und die Backzeit entsprechend verlängern. 

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nicht wundern wenn die Cheesecake- Masse sehr flüssig ist, sie wird beim Backen schön locker und fest.

Es kann auch nur Zitronenback verwendet werden, ganz nach belieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!  Danke und fünf

    Verfasst von Hähnchen am 23. Oktober 2014 - 16:20.

    Super lecker!  Danke und fünf Sterne für das tolle Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können