3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Rührkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 200 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 P. Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 200 g gemahlene Haselnüsse, oder Mandeln
  • (zuvor im TM hergestellt)
  • 1 P. Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Äpfel schälen und im Closed lid zerkleinern.

    Restliche Zutaten in den Closed lid geben und 1 Minute / Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.

    Teig in eine Guglhupfform geben und bei 180° ca. 50 min backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für die Merkmale schnell und einfach gebe ich...

    Verfasst von DevilsKiss am 8. Oktober 2016 - 10:10.

    Für die Merkmale schnell und einfach gebe ich gerne zwei Sterne..Aber vom Geschmack her... nein nicht wirklich lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und unkompliziert

    Verfasst von RaHoMue am 16. Mai 2015 - 18:22.

    Schnell und unkompliziert gemacht - geschmacklich nicht ganz unser Fall.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut zum nach machen, bin

    Verfasst von umbro79 am 20. Oktober 2014 - 16:47.

    Sehr gut zum nach machen, bin mal gespannt wie der Kuchen schmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe den Kuchen schon

    Verfasst von Rhönhase am 25. März 2014 - 11:28.

    ich habe den Kuchen schon öfters gebacken und ist immer schnell weg.

    Ich werfe die geschälten Äpfel beim Teigrühren mit rein und erspare mir den ersten Schritt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Fraelli am 29. Januar 2014 - 00:00.

    Hi vielen Dank für das tolle Rezept. Geht einfach zu zubereiten, schmeckt lecker und kann auch für Muffins verwendet werden. Dafür gibts 5Sternderl. Party  

    Liebe Grüße! 

    Fraelli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell gemacht und

    Verfasst von TM31-Bea am 8. Oktober 2012 - 20:21.

    Super schnell gemacht und super lecker im Geschmack.


    Ich war mir nur unsicher ob die im Closed lid zerkleinerten Äpfel im Topf bleiben und mit dem Teig weiter gerührt werden.So habe ich die geschälten und geviertelten Apfelspalten während des Rührens in die Öffnung des Closed liddeckel reingegeben. 2 mal kurz auf Turbotaste gedrückt und gut war.


    LG Bea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker 

    Verfasst von Friseuse am 6. Oktober 2012 - 20:36.

    Der Kuchen ist sehr lecker  und schön saftig. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!! Habe die Aepfel beim

    Verfasst von Pizzi1966 am 27. September 2011 - 14:09.

    Cooking 7
    Hallo!!
    Habe die Aepfel beim Teig rühren einfach oben durch den Deckel dazu gegeben und am Ende kurz Stufe 10 eingestellt.

    Riecht super lecker, obwohl dieser Kuchen eigentlich nur 'nen Notnagel war.

    Ich hatte einen anderen Apfelkuchen gemacht und zuviel Aepfel geschält.
    Da ich den Ofen ausnutzen wollte und die Aepfel verwerten suchte ich ein Rezept für ne Kastenform......! Heute gibt's also 2 toll Apfelkuchen einer aus der Springform und diesen.

    Nach dem Geschmackstest gibt's Sterne. Bis später. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leicht und schnell gemacht.

    Verfasst von teddyundine am 19. September 2011 - 20:07.

    Leicht und schnell gemacht. Wird es jetzt öfter geben. Danke für das Rezept.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker

    Verfasst von queeni am 4. Juli 2011 - 20:29.

    Hallo ela.sc,

    danke für das Rezept. Diesen Kuchen backe ich jetzt wöchtenlich. Schnell gebacken, super lecker und schmeckt auch noch nach 3 Tagen gut, wenn er sich so lange hält und nicht sofort vernichtet wurde.

    Liebe Grüße

    Queeni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker

    Verfasst von queeni am 4. Juli 2011 - 20:28.

    Hallo ela.sc,

    danke für das Rezept. Diesen Kuchen backe ich jetzt wöchtenlich. Schnell gebacken, super lecker und schmeckt auch noch nach 3 Tagen gut, wenn er sich so lange hält und nicht sofort vernichtet wurde.

    Liebe Grüße

    Queeni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehr Äpfel

    Verfasst von DasNadinsche am 1. Juli 2011 - 23:05.

    Habe heute den Kuchen gebacken und er war wirklich lecker! Nächstes Mal nehme ich aber mindestens einen Apfel mehr, denn für mich kann es ruhig noch fruchtiger sein. tmrc_emoticons.;) 

     Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von kajebandits am 25. Juni 2011 - 23:19.

    sehr lecker und schnell gemacht. Danke fürs Einstellen. Von meiner Familie und mir gbt es 5 Sterne.

    LG von Katrin Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Äpfel

    Verfasst von Snoggi am 25. Juni 2011 - 19:58.

    Hi Schlafmütze!

    Jeder wie er mag ... ich hab es sehr klein (zu mus) verarbeitet. Wenn du größere Stücke im Kuchen möchtest, würd ich die 3sek/ St. 3 empfehlen.

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt lecker!

    Verfasst von Schlafmütze am 25. Juni 2011 - 16:33.

    das Rezept klingt wirklich einfach und lecker, aber wie lange und auf welcher Stufe sollten denn die Äpfel zerkleinert werden? Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yummi

    Verfasst von Snoggi am 25. Juni 2011 - 03:21.

    Ich hab die Hälfte an eine Freundin verschenkt. Hinterher sagte Sie mir, dass Sie keine Äpfel mag, aber die Hälfte allein gegessen hat!! Das spricht für sich, oder?! Big Smile

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mich da nur anschließen.

    Verfasst von Backfee295 am 15. Juni 2011 - 22:45.

    Der Kuchen ist super einfach und schnell gemacht und schmeckt sehr schön saftig.

    Den gibt es jetzt öfter mal zwischendurch. So wünscht man sich Thermomix-Rezepte.

    Viele Grüße

    Backfee295

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und super

    Verfasst von Damapali am 14. Juni 2011 - 20:13.

    Super lecker und super schnell !!!!!!!!

    Was wil man mehr ???? 

    Super Rezept!

    Danke

    PS : Ich habe noch einen Schuss Rum und 1 gehäuften TL Zimt dazugegebenl

            Hat super geschmeckt!           tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können