3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelsinenschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. Teelöffel Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g kalte Butterwürfel

Füllung:

  • 2 unbehandelte Orangen
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Zucker

Guss:

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 Esslöffel Orangensaft
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten für den Teig 30 Sek./Stufe 5 zu einem Teig verkneten. Teig 30 Minuten kalt stellen.

    2. Füllung: Die Orangenschalen mit dem Sparschäler abschälen in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

    Die Orangen auspressen und 2-3 EL für den Guss zur Seite stellen.

    Zu den zerkleinerten Orangenschalen die gemahlenen Mandeln, den Zucker und den Orangensaft in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 zu einer streichfähigen Masse verrühren.

    3. Teig mit etwas Mehl auf einem Backpapier etwa 35 x 40 cm ausrollen. Die eine Teighälfte mit der Füllung bestreichen und am Rand ca. 1 cm Platz lassen. Die andere Teighälfte mit Hilfe des Backpapiers auf die bestrichene Teigplatte klappen und die Ränder andrücken. Die Oberfläche mit einer Gabel einstechen und mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 C° Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen.

    4. Guss: Den Puderzucker mit dem Orangensaft  zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf das noch warme Gebäck streichen.

    Nach dem abkühlen am besten mit einem Pizzaschneider in 2 x 5 cm lange Stücke schneiden.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo diese Plätzchen backen

    Verfasst von Serte am 18. November 2014 - 11:03.

    Hallo diese Plätzchen backen wir schon seit Jahren ohne TM. Jetzt nur noch mit TM und auch noch öfter da es die Lieblingsplätzchen der Jüngsten sind. Wir machen immer die doppelte Menge, so das wir später ein ganzes Blech haben. 5 Sterne verdient.

    Serte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können