3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blaubeer-Mascarpone-Torte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 6 Eier
  • 180 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder selbst gemacht
  • 180 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Creme

  • 200 Gramm Sahne
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 500 Gramm Magerquark
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder selbst gemachten

Belag

  • 3 Esslöffel Beerenkonfitüre, Schwartau, Samt, schwarze Früchte
  • 400 Gramm Blaubeeren, frisch
  • 1 Päckchen Tortenguss, weiß
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuitboden herstellen
  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    Eine geeignete Kuchenform vorbereiten, z. B. Springform - Boden mit Backpapier auslegen. Ich nehme auch gerne einfach eine Silikonform.

    Rühraufsatz einsetzen, Eier in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 4 aufschlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und weitere 10 Min./Stufe 4 aufschlagen.

    Mehl, Backpulver und Salz dazugeben (neben dem Rühraufsatz) und kurz unterheben, 4 Sek./Stufe 3. Rühraufsatz entfernen und ggfs. Mehl nochmal mit dem Spatel unterheben.

    Biskuitteig in die vorbereitete Form füllen und 20-25 Minuten (180°C) backen. Anschließend etwa 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und am besten auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  2. Creme zubereiten
  3. Die folgenden Schritte mache ich immer ohne Thermomix:
    Sahne mit dem Handmixer aufschlagen und zur Seite stellen.
    Mascarpone, Magerquark, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer langsam verrühren.
    Anschließend die Sahne, z. B. mit einem Spatel, unterheben und die fertige Creme zur Seite stellen.
  4. Torte fertig machen
  5. Den Biskuit in 2 "Böden" schneiden. Den ersten auf eine Tortenplatte setzen.

    Die Beerenkonfitüre erwärmen und wenn sie schön flüssig ist auf dem Boden verteilen. Das Ganze kühlt schnell ab, daher kann man zügig weiter arbeiten.

    Die Hälfte der Creme darauf verteilen und schön glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen, die andere Hälfte der Creme darauf verteilen und wieder schön glatt streichen.

    Einen Tortenrand um die Torte stellen, die Blaubeeren gleichmäßig auf der Creme verteilen.

    Den Tortenguss gemäß Packungsanleitung zubereiten und über die Blaubeeren "löffeln". Torte kalt stellen.

    Kurz vor dem Servieren den Tortenrand entfernen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Auch ohne Tortenguss.

    Verfasst von barbarAr80 am 22. Juli 2021 - 07:24.

    Sehr lecker! Auch ohne Tortenguss.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Grecia 12, werde ich auf jeden Fall...

    Verfasst von Claudia21 am 21. Juli 2021 - 22:10.

    Hallo Grecia 12, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.Folgendes würde ich anders machen:
    Mascarpone,Quark und Zucker kurz im TM verrühren, geht schneller, Dann die geschlagene Sahne wie Du in einer Schüssel unteren. Wie vom Bäcker schmeckt es, wenn Du zusätzlich noch einen Mürbeteigboden machst. Für die Optik würde ich beim Tortenguss einen Teil vom Wasser durch roten Fruchtsaft ersetzen. Traube, Kirsch, schwarze Johannibeere was Du hast, zum Einfärben.
    Toll finde ich,dass Du den Kuchen angeschnitten fotografiert hast.
    Alleine für die Mühe die Du Dir mit dem Einstellen gemacht hast verdient 5 Sterne. Kommentar wird ergänzt, wenn ich das Rezept ausprobiert habe tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können