3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterplätzchen - Weihnachtsplätzchen nach Großmutters Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Stück

Butterplätzchen

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin Zucker, oder 1 geh. TL Vanillezucker selbstgemacht
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 gestr. TL Backpulver
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 2 Minuten Dough mode vermengen
  2. Teig 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen
  3. Teig ca. 2 cm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen und 8-12 Minuten bei 175°C (Ober-/Unterhitze) backen
  4. Nach BElieben mit Zuckerguss, Zucherschrift oder Zuckerdekor dekorieren
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Kinder bei der Herstellung der Plätzchen mithelfen den Teig vor dem Backen nochmal in den Kühlschrank stellen, damit er nicht zu viel auseinander läuft. Kinder kneten ja gerne viel und dann wird die Butter zu weich.

Mein Teig war letztens zu weich (nach dem ausrollen) nachdem er 2 Tage im Kühlschrank lag. Ich hab dann von Hand nochmal 2 EL Mehl untergeknetet.

Den Teig in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen! Mein absoluter Lieblingstipp meiner Mama (und anderen tmrc_emoticons.;-) )


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorgenlosesusi hat geschrieben:...

    Verfasst von Avessandra am 29. November 2016 - 18:43.

    Sorgenlosesusi hat geschrieben:
    Wird der Teig wirlich 2 cm dick ausgerollt? Kommt mir etwas dick vor!


    Ich denke das kann jeder nach seinem eigenen Geschmack tun. Manche mögen ihre Plätzchen etwas dicker.

    Meine sind meistens zwischen 1 und 2 cm dick. Dann lässt sich der Teig auch gut vom Untergrund lösen.

    Man kann sie aber auch dünner ausrollen, dann sollte man das aber auf Backpapier oder einer Unterlage machen, damit er sich gut löst. Dann auch unbedingt Sichtkontrolle beim Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird der Teig wirlich 2 cm dick ausgerollt? Kommt...

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 24. November 2016 - 22:05.

    Wird der Teig wirlich 2 cm dick ausgerollt? Kommt mir etwas dick vor!

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können