3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

dänische Zimtrollen / Zimtschnecken


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

dänische Zimtrollen / Zimtschnecken

  • 240 Gramm Milch
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 70 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Butter oder Margarine
  • 2 Stück Eier
  • 500 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1 Prise Salz
  • 6 Esslöffel Butter oder Margarine
  • 9 Esslöffel Zimt mit Zucker gemischt
  • Hagelzucker, nach Belieben
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Milch, zerbröselte Hefe und Zucker in den Mixtopf Closed lid geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 2 erwärmen.

    2. 75 g Butter oder Margarine, 1 Ei, Mehl und eine Prise Salz hinzugeben und 2 Min./Dough mode zu einem Teig kneten. Den Teig umfüllen und zugedeckt 30 min gehen lassen. Anschließend gut durchkneten.

    3. Den Teig Dritteln, je ca. 30 x 40 cm ausrollen, mit 2 EL Butter oder Margarine bestreichen und mit 3 EL Zimtzucker bestreuen (Bild 2). Von der langen Seite eng zusammenrollen und in kleine Trapeze schneiden (Bild 3).

    4. Die kleinen Trapeze mit etwas Abstand auf 2 Backblechen liegend verteilen. Das zweite Ei aufschlagen, auf die Trapeze streichen und großzügig mit Hagelzucker bestreuen.

    Bei 200 Grad Umluft 10-15 Min. goldbraun backen und anschließend genießen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmecken frisch, fast noch warm am besten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Marlenski am 23. Januar 2018 - 19:26.

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm - sehr lecker! Auch nach 2 Tagen noch...

    Verfasst von JesPue am 23. Januar 2018 - 19:12.

    Hmmm - sehr lecker! Auch nach 2 Tagen noch superlecker (nach 1 Min. in der Mikrowelle bei 600W). Von mir gerne 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sami2010: Die Prise Salz habe ich ergänzt.

    Verfasst von pankratia am 29. Oktober 2017 - 20:05.

    Sami2010: Die Prise Salz habe ich ergänzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker, wäre nur etwas hilfreich...

    Verfasst von Sami2010 am 4. Oktober 2017 - 16:54.

    Wirklich sehr lecker, wäre nur etwas hilfreich gewesen wie viel Salz. Ich habe etwas mehr als eine Brise verwendet. Trotzdem 5 SterneSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können