3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle (Blech) nach Omas Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 400 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 400 g Butter
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 0,2 Liter Mineralwasser, medium oder klassik
  • 4 gehäufte Esslöffel Backkakao

1 Glas abgetropfte Sauerkirschen

Buttercreme

  • 500 g Milch
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gehäufte Teelöffel Vanillezucker
  • 90 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote, Mark mit Messer ausgekratzt
  • 125 g Butter

Schokoguss

  • 125 g Kouvertüre, zartbitter
  • 75 g Kouvertüre, vollmilch
  • 25 g Kokosfett (Palmin)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben.

    1 Minute, Stufe 5, cremig rühren!

    Mehl, Backpulver und Mineralwasser hinzufügen und 2 Minuten, Stufe 5,5 weiter rühren.

    Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen

    Abgetropfte Sauerkirschen auf den Teig legen.

    Backkakao zu der übrig gebliebenen Hälfte in den Mixtopf geben.

    Nochmals 1 Minute, Stufe 4 verrühren und dann über die Kirschen geben.

    Bei Umluft/Heißluft, 160 Grad (Ober-Unterhitze 180 Grad),

    ca. 40 Minuten backen.

    Stäbchenprobe!

    Abkühlen lassen!

     

  2. Buttercreme
  3.  

    Automatisches Rezept Chip TM 5, Pudding, 3-4 Portionen,

    Auswahl fest (für Buttercreme) wählen..statt 50 gr Zucker

    ->90 gr.Zucker und 1 Teelöffel Vanillezucker noch zusätzlich

    an Zutaten hinzugeben!

    Nach dem Kochen umfüllen und abkühlen lassen.

    Klarsichtfolie auf Puddig gegen Hautbildung legen.

    Wenn er abgekühlt ist mit der Butter (Zimmertemperatur)

    mittels einen Handmixer zur Buttercreme verrühren.

    Im Thermomix wird die Buttercreme bei mir nicht so schön.

    Wer es doch möchte..30 sec..Stufe 6..

    Buttercreme auf den abgekühlten Kuchen geben.

  4. Schokoladenguss
  5.  

    150 g Zartbitter- mit 100 g Vollmich-Kouevrtüre und 25 g Palmin

    über dem Wasserbad schmelzen.

    (Alternativ Kouvertüre 15sec, Stufe 7, im Mixtopf zerkleinern. Palmin hinzugeben und 50 Grad Stufe 2 mit Sichtkontakt schmelzen.)

    Mir einem kleinen Löffel über die Buttercreme als Guss verteilen.

     

    Mindestens eine Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen!

    Die Donauwelle läßt sich auch super einfrieren!

     

    Guten Appetit!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schönes Rezept 🤗

    Verfasst von Mimababy am 14. Oktober 2017 - 21:02.

    Schönes Rezept 🤗

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Ich hab aber den Pudding mit einem...

    Verfasst von die_carina am 23. September 2016 - 13:14.

    Super Rezept! Ich hab aber den Pudding mit einem Packerl (750 g Milch und 2 Päckchen Puddingpulver) gemacht, und danach die Butter untergerührt. Außerdem hab ich 2 Gläser abgetropfte Kirschen genommen.



    Diese Donauwelle ist einfach leckerschmecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Bewertung

    Verfasst von effektone_1967 am 13. Juli 2016 - 23:36.

    Vielen Dank für die Bewertung und den Hinweis tmrc_emoticons.)

    Habe das Rezept noch mal bearbeitet!

    Bei dem automatischen Rezept auf dem Chip kann man den Pudding in drei Festigkeitsstufen kochen..

    Hier "fest" (für Buttercreme) wählen!

    Alternativ..ohne TM5 kann man auch den Vanillepudding herkömmlich auf dem Herd,mit den vorgegebenen Zuckerangaben, 1Päckchen Vanille-Puddingpulver und 0,5 l Milch kochen  tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept! Ich hatte

    Verfasst von alanismgirl am 13. Juli 2016 - 22:35.

    Ein super Rezept! Ich hatte null Erfahrung mit Buttercreme, aber es hat super geklappt und geschmeckt.

    Ich fand nur die Beschreibung teilweise verwirrend - z.B habe ich es so verstanden, dass es auf dem TM tatsächlich ein automatisches Rezept für Buttercreme (oder auf dem Kochbuch Chip) gibt, habe allerdings nur das normale Vanillepudding-Rezept gefunden und verwendet.

    Wird auf jeden Fall wieder gebacken! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmeckt wie von Oma!

    Verfasst von david1212 am 30. Mai 2016 - 15:36.

    Die schmeckt wie von Oma! Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können