3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Doppelschäumchen


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 2 Stück Eigelb M, oder 1 Eigelb Größe L
  • 25 g Zucker, optional dazu ein TL Vanillezucker
  • 140 g Butter
  • 175 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Baiserhaube

  • 3 Stück Eiweiß
  • 150-200 g Zucker fein

Zum zusammenkleben

  • Gelee, Marmelade oder Nutella
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Teig:

    -Eigelb, Zucker, Butter, Salz Closed lid 10 Sekunden Stufe 3
    -Mehl dazugeben und 15-20 SekundenDough mode

    Teig in Folie gewickelt 1-2 Stunden in den Kühlschrank legen.

    Kurz bevor die Plätzchen weiterverarbeitet werden, den Baiserguß herstellen:

    -Mixtopf völlig sauber und fettfrei vorher nocheinmal mit kaltem Wasser abspülen und abtrocken.
    - Schmetterling einsetzen, Eiweiß 2 Minuten Stufe 4 schlagen, dabei die letzten 10 Sekunden den Zucker langsam durch die Öffnung rieseln lassen.

    Die Baisermasse in einen Beutel füllen und in diesen eine ca 0,5 cm Öffnung schneiden. Umso kleiner die Öffnung, desto besser.

    OFEN VORHEIZEN: Umluft 160 GRAD

    Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Größe nach Belieben. Ich habe es sehr klein gehalten, und einen Flaschenhals benutzt. Wer größere Kekse, beispielsweise mit einem Glas aussticht kann für die Baiser im späteren Schritt auch schöne Tupfen mit dem Spritzaufsatz formen.

    Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, und darauf einen kleinen Punkt der Baisermasse spritzen. Diesen nicht bis zum Rand setzen, da sich das Baiser während des Backens etwas vergrößert.

    Die Backzeit für die kleinen Plätzchen beträgt etwa 10 Minuten, je nach Größe natürlich mehr. Die Baiser sollten nicht dunkel werden. Daher den Teig der Plätzchen nicht zu dick ausrollen, da sonst die Baiser dunkel sind, und der Teig darunter evtl nicht ganz durch.

    Nach dem abkühlen jeweils zwei der Plätzchen mit Marmelade oder sonstigem zusammenkleben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sollte vom Butterteig etwas übrig bleiben, daraus einfach leckere Butterplätzchen ausstechen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lieben Dank für die Sterne. Freut mich, dass...

    Verfasst von sabrinas am 8. Dezember 2016 - 20:47.

    Lieben Dank für die Sterne. Freut mich, dass sie so gut geworden sind, und wünsche noch eine schöne Weihnachtszeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin heute endlich dazu gekommen die...

    Verfasst von arabina66 am 7. Dezember 2016 - 12:39.

    Ich bin heute endlich dazu gekommen die Plätzchen zu backen.
    Sie sind supper zart und mega mega leckerLove
    Als ich den blanken Teig genascht habe war ich nicht so begeistert denn ich war der Meinung das er nicht süß genug sei,
    doch mit der Kombi von der Baiser ist es bombastisch und von der süße her völlig ausreichend.
    Du bekommst volle 5 Sterne die du echt verdient hast Lol
    Danke für das RezeptCooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an werd ich morgen gleich mal...

    Verfasst von arabina66 am 30. November 2016 - 19:00.

    Hört sich gut an werd ich morgen gleich mal machen und danach Berichten und natürlich auch bewerten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können