3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer- Frischkäse Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Zwieback-Krokant Boden

  • 150 g Butter
  • 120 g Zwieback
  • 100 g Krokant selbstgemacht

Bisquitboden

  • 2 Eier
  • 30 g Wasser
  • 100 g Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Mehl

Füllung

  • 400 g Frischkäse natur
  • 300 g Joghurt 1,5%
  • 200 g Schmand
  • 100 g Zucker
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 8 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren frisch ( grosse Früchte)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zwieback- Krokant Boden
  1. Butter und Zwieback in den Mixtopf geben und 7 Sek./ Stufe 6 zerkleinern.

    Krokant zugeben und 5 Sek./ [counterclock ]Stufe 5 vermischen.

    In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, andrücken und kühl stellen.

  2. Bisquitboden
  3. Rühraufsatz einsetzen

    Eier, Wasser, Zucke und Vanillezucker 15 Sek./Stufe 4 schlagen.

    Mehl und Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 2 unterheben.

    In eine mit Backpapier ausgelegte kleine Springform füllen und ca. 20 Min. 180° Grad backen.

  4. Füllung
  5. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen

    Frischkäse, Joghurt , Schmand, Zucker und Zitronensaft 1 Min./Stufe 4 verrühren.

    Eingeweichte Gelatine ausdrücken und 10 Sek. in der Microwelle erwärmen, bei laufendem Motor hinzufügen und 10 Sek./Stufe 6 verrühren.

     

     

  6. Die Hälfte der Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und innen an den Springformrand stellen.

    Die Hälfte der Frischkäsemasse auf den Krokantboden streichen.

    Den Bisquitboden in 2 cm breite Streifen schneiden und die Streifen auf die Füllung setzen.

    Die restliche Frischkäsemasse einfüllen und glatt streichen.

    Nun die verbliebenen halbierten Erdbeeren auf der Torte verteilen.

    Alles am besten über Nacht in den Kühlschrank.

    Vor dem Servieren nach Belieben mit graspelter Schokolade bestreuen.

     

     

     

     

10
11

Tipp

Wenn man den Springformrand entfernt mit einem Messer innen am Rand entlangfahren und dann den Rand vorsichtig hochziehen.

Das Bisquitrezept kann man verdoppeln, den Boden  waagerecht durchschneiden und den nicht verwendeten Boden einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also....... ich habe ja so

    Verfasst von Petra Jaeger am 10. April 2012 - 09:31.

    Also....... ich habe ja so meine Probleme mit dem einstellen, wie Ihr auch unschwer erkennen könnt tmrc_emoticons.(   Das Rezept welches ich eingestellt habe, ist ohne Tortenguss und mit  Bisquitstreifen. Da die Torte da aber schon fast gegessen war, hab ich das Foto der gleichen Torte genommen, die ich vor 2 Wochen schon gebacken habe, dort ist noch Tortenguss oben drauf und der 2. Boden ist im ganzen. Die Bisquitstreifen habe ich nur genommen, weil ich noch einen kleinen Boden eingefroren hatte. ( ich fuckel mir  ja gerne was zusammen. Ich kann Euch sagen, dass dann zu Papier zu bringen....Die Gäste fanden die Streifenoptik beim anschneiden sehr schön. Ich hätte gar nicht gedacht, dass das auffällt.

    Viel Spass bei nachbacken, liebe Grüße,

    Petra

    Lächle in die Welt und die Welt lächelt zurück

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra Hört sich sehr

    Verfasst von Uschi1971 am 10. April 2012 - 01:40.

    Hallo Petra

    Hört sich sehr lecker an, werde ich auch mal ausprobieren.Auf dem Bild sieht es so aus als wäre auf der Torte noch roter Tortenguss.Im Rezept steht aber nichts davon...LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra Hört sich sehr

    Verfasst von Uschi1971 am 10. April 2012 - 01:40.

    Hallo Petra

    Hört sich sehr lecker an, werde ich auch mal ausprobieren.Auf dem Bild sieht es so aus als wäre auf der Torte noch roter Tortenguss.Im Rezept steht aber nichts davon...LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Au weia, das liest sich aber

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 10. April 2012 - 00:02.

    Au weia, das liest sich aber gut. Bald ist sie da die Erdbeerzeit. Werde dann ganz bestimmt zum Nachahmer! Ein Herz hast Du schon mal, die Punkte kommen, wenn es probiert wurde. Da ich ja Deine Ergebnisse kenne, bin ich mir da jetzt schon ganz sicher.

    Weiter so!

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super lecker an

    Verfasst von Maiki82 am 9. April 2012 - 23:56.

    Hört sich super lecker an diese Erdbeer-Torte. Werd ich gern mal ausprobieren. Aber eine Frage noch: Ist es wichtig den Bisquitboden in Streifen zu schneiden oder kann man den im Ganzen auf die halbe Frischkäsemasse legen? Oder ist der Boden im Ganzen zu schwer für die Masse?

    Vielen Dank im Voraus! tmrc_emoticons.;)

    LG,

    Maike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können