3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Falsche Marzipanschnitten vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Rührteig

  • 250 g Butter, (oder Margarine in Stücken)
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • Sauerrahm, (1 Becher)

Belag:

  • 250 g Butter, (warm)
  • 200 g Puderzucker
  • 3 EL Rum
  • 1 Bittermandel, (Fläschchen; Backöl))
  • 250 g Pomps Kindergriess (gibts beim Schleck.. bei der Babynahrung)
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 1/2 Minuten/Stufe 5 schaumig rühren . Mehl, Backpulver, Kakao und Sauerrahm zugeben und 30 Sekunden/Stufe 5 zu einem Teig verrühren.

    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.

    Belag:

    Butter in Stücken in den Mixtopf geben und bei 37°Grad/2 Minuten/Stufe 2 erwärmen bis die Butter ganz flüssig ist. Messer auf Stufe 2 laufen lassen und durch die Mixtopfdeckelöffnung Puderzucker, Rum, Bittermandelöl und Pomps Kindergrieß unterrühren und sofort auf den lauwarmen Kuchen streichen.

    Vorsicht: Du musst sehr schnell arbeiten, denn der Belag wird sofort fest.

    Auskühlen lassen und dann mit lauwarmer Vollmilchkuvertüre bestreichen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Spitzenrezept!

    Verfasst von ingi100 am 28. Dezember 2015 - 19:39.

    Spitzenrezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leeeeeeeeeecker und einfach

    Verfasst von friseurin1 am 11. Februar 2015 - 18:29.

    Leeeeeeeeeecker und einfach zu machen allerdings nichts für die schlanke Linie. Es müssen aber 5 Sterne her! Super Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann ich denn da auch

    Verfasst von sweetlittlemoni am 19. April 2013 - 11:46.

    Hallo,

    kann ich denn da auch normalen Grieß nehmen?

    Ich kenn das Pmops - Dings ned tmrc_emoticons.;-)

    Viele Grüße


    sweetlittlemoni   --<--<--@


    Trink, was klar ist.


    Iss, was gar ist.


    Red, was wahr ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein genialer Blechkuchen!

    Verfasst von happydidi am 18. April 2013 - 17:04.

    Ein genialer Blechkuchen! Einfach zu machen und schmeckt so lecker!!! Außerdem meint jeder, der ihn probiert, dass der Guß echtes Marzipan ist. tmrc_emoticons.;)

    LG

    happydidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Rezept kenne ich

    Verfasst von Friseuse am 20. März 2013 - 17:45.

    Hallo das Rezept kenne ich auch .der schmeckt sehr lecker. Könnte ich auch wieder mal machen, tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nein das passt so

    Verfasst von briggiewiggie am 18. April 2010 - 20:39.

    Hallo Mixoma!


    250gramm Butter sind im Teig, der Rest ist im Belag. Das Rezept ist von der Tante meines Mannes. Die schmecken soooooo gut!!!


    Aber: man kann nicht viel davon essen denn die haun echt rein......


    LG


    Brigitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, insgesamt 500g Butter. 

    Verfasst von mixoma am 18. April 2010 - 20:14.

    Wow, insgesamt 500g Butter.  Ist das nicht ein bißchen viel????


    Gruß mixoma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können