3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Kekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 420 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Butter, (weich)
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • nach Geschmack Füllung, z.B. Schokolade, Caramellcreme, Nutella. Wichtig ist nur, dass es nicht zu flüssig ist!

Sonstiges

  • Mini-Muffin-Backblech oder Ähnliches

  • 420 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Butter, (weich)
  • 1 Prise Salz

  • nach Geschmack Füllung, z.B. Schokolade, Creme de Leche, Nutella. Wichtig ist nur, dass es nicht zu flüssig ist!

  • Mini-Muffin-Backblech oder Ähnliches

  • 420 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Butter, (weich)
  • 1 Prise Salz

  • nach Geschmack Füllung, z.B. Schokolade, Creme de Leche, Nutella. Wichtig ist nur, dass es nicht zu flüssig ist!

  • Mini-Muffin-Backblech oder Ähnliches
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten ordentlich auf Dough mode verrühren, aus dem entnehmen und auf der Arbeitsplatte nochmal richtig durchkneten.

  2. Ca. 2/3 des Teiges in die Muffinformen drücken (so das die Wände ausgekleidet sind und in der Mitte eine Mulde bleibt).

     Diese Mulden mit der gewünschten Füllung befüllen und dann mit dem restlichen 1/3 Teig schön zudecken (möglichst dicht)

     

  3. Diese Rohlinge im Gefrierschrank/-fach richtig durchfrieren lassen.

  4. Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das Blech mit den gefrorenen Rohlingen ziemlich genau 15 Minuten backen.

  5. Der Teig sollte nicht großartig aufgehen und sobald er an der Oberfläche sichtbar heller geworden ist aus dem Ofen entfernt werden und wenn möglich sollte das Blech recht bald abgekühlt werden um ein nachbacken mit der Restwärme zu verhindern (evtl. Wasserbad). Backt man zu lang saugt der Teig die Füllung auf!

  6. Abkühlen lassen, der Form entnehmen und kühl und trocken lagern!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich kann als Füllung sehr die "Dulce de leche oder Karamell-Creme" von Thermolinchen-HH empfehlen.

Das Rezept ist komplette Eigenkreation und ich arbeite noch am Aussehen. Ohne das Backblech oder Ähnliches gehts nicht, da zerlaufen sie.

Wenn jemand eine ofenfeste, geeignete Form kennt (ich finde nur Muffin- oder Kipferl- oder Blumenformen - suchen würde ich einfache, runde Mulden), damit die Kekse nicht so "eckig" werden freue ich mich auf eine Anregung tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren