3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllter Hefekuchen / Hefezopf / Hefekranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hefeteig

  • 180 g Milch
  • 42 g Hefe
  • 70-80 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 500 g Mehl

Füllung

  • Füllung nach Geschmack in meinen Hefekuchen habe ich entweder 1 Packung Mohnback oder Nussmischung drin. Also diese Fertigmischungen. Ihr könnt aber auch selbst eine Mischung herstellen. Es gibt ja viele Rezepte in der RW. Auch interessant: Füllung aus Ap

Deko

  • 1 Stück Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Mandelplättchen, Mandelsplitter, Hagelzucker oder was auch immer ihr wollt...
5

Zubereitung

    Zubereitung Hefeteig
  1. Alle Zutaten außer Butter und Mehl in den Mixtopf geschlossen und 2 Min bei 37°C  auf Stufe 1 verrühren


    Butter zugeben und nochmal 3 min bei 37° auf Stufe 1 rühren


    Mehl dazu geben und 5 Min / Teigstufe


    Teig in eine Schüssel umfüllen und mind. 30 min an einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.


    Nun den Hefeteig so weiterverarbeiten wir ihr wollt. Ich mache aus diesem Teig Hefezopf, Hefeknoten, Hefekuchen und ich habe auch schon eine "Blume" gemacht. Diese ist hier auch mehrfach in der RW beschrieben. Ich füge euch nun mal diverse Varianten mit der Beschreibung dazu auf.

  2. Variante 1: Hefezopf
  3. Teig in 3 Teile teilen, zu gleichmäßigen Rollen formen und flechten. Den fertigen Zopf nochmal 20 min gehen lassen und mit einer Eigelb-Milch-Mischung bestreichen (ich nehme 1 Eigelb und 1 EL Milch (1,5%ige H-Milch oder Frischmilch).


    Backofen auf 180° vorheizen und den Kuchen 20-25 min backen bis er goldbraun ist.

  4. Variante 2: Hefeknoten
  5. Den Teig in 16 Teile teilen. (Ihr habt dann schlussendlich 8 Hefeknoten) Die 16 Teile zu gleichmäßigen Rollen formen. Nun je Hefeknoten 2 Teigrollen über Kreuz legen.

  6. Jetzt fällts mir schwer die Flechttechnik zu beschreiben. Wenn ihr das Bild links unten anschaut. Das ist der Start. Also nach dem "über Kreuz hinlegen" habe ich den einen oberen Strang nach unten gelegt. Jetzt fange ich an den linken oberen Strang unter dem linken unteren Strang durchflechten den rechten oberen Strang über den 2ten von rechts legen und die dann mittleren Stränge auch kurz einmal übereinander legen. Dann wieder von Aussen so weitermachen bis die Stränge zu Ende sind. Vom Prinzip her ist es egal wenn ein Flechtfehler drin ist, ich braucht einfach so nen Mini-Zopf, der nach unten immer dünner wird (Bild rechts unten)

  7. Die Minizöpfchen legt ihr bitte so hin, dass die dünne Spitze zu euch zeigt. Von diese Spitze rollt ihr jetzt den Zopf nach oben hin auf zu einer "Kugel. die gerollte Seite legt ihr nach unten aufs Backblech. Ggf das Ergebnis noch ein wenig in Richtung einer Halbkugel drücken.


    Dan einstreichen und backen wie oben schon beim Hefezopf beschrieben.

  8. Variante 3: Gefüllter Hefezopf
  9. Den Hefeteig zu einer rechteckigen Platte ausrollen. So ca. 50x40 cm. Wenn ihr den Teig dünner mögt könnt ihr ihn natürlich größer auswellen. Dann die Füllung (Nutella, Nuss, Mohn oder was immer ihr wollt) auf der Teigplatte verteilen und den Teig von der langen Seite her aufrollen.

  10. Die Teigrolle mit einem Messer der Länge nach halbieren.

  11. Nun die Hälften einfach miteinander Verschlingen und zwar mit der Schnittfläche nach aussen.


    Ebenfalls mit Eigelb und Milch bestreichen. Backen wie oben beim Hefezopf beschrieben.

  12. Variante 4: Hefekuchen
  13. Teig wie in Varinate 3 auswellen, füllen und aufrollen. Die Rolle zum Kreis zusammenlegen und die "unschönen Enden" abschneiden und zur Seite legen.

  14. Die Rollen an den Enden ein bisschen zusammenzwicken, damit ein geschlossener Kreis entsteht. Diesen Kreis mit einem scharfen Messer oder einer Scheere in Scheiben schneiden (ich bevorzuge die Schere!!). Allerdings sollten die Scheiben an der Innenseite des Rings nicht ganz auseinander geschnitten werden. Die Scheibendicke sollte so ca. fingerbreit sein. Toll ist es, wenn man es hinbekommt 30 Stücke bzw. eine durch 3 teilbare Anzahl von Scheiben aufzuschneiden, da dies das spätere "Legen" gleichmäßiger macht. Es ist aber nicht schlimm, wenns nicht ganz klappt.

  15. Jetzt fängt der Spaß an. Ihr fangt irgendwo an und dreht eine der Teigscheiben nach innen und legt sie so hin, dass die Schnittseite ein wenig nach oben zeigt. Dann die 2 darauffolgenden Scheiben etwas auseinander ziehen und auch so hindrehen, dass die Schnittfläche nach oben zeigt. Die dritte Scheibe dreht ihr dann wieder nach innen und legt sie so halb auf die dort schon hingelegte 1. Scheibe. So macht ihr das den ganzen Kranz durch. Immer 1 Scheibe nach innen, 2 Scheiben bleiben aussen, dann wieder einen nach innen und 2 bleiben aussen.

  16. So schaut das schöne Ding dann zum Schluss aus. Die letzte Scheibe, die nach innen gelegt wird muss ein wenig unter die erste nach innen gelegte Scheibe geschoben werden. Nun habt ihr die Wahl ob ihr das Loch in der Mitte einfach lasst (meist geht es auch beim backen zu, da der Teig noch aufgeht) oder ob ihr es mit einem der vorher abgeschnittenen Teigenden bestückt.

  17. Ich setze meist das eine Ende in die Mitte (Spitze nach unten) und schneide das Teilchen dann mit der Schere noch 4-5 mal am Rand ein, damit eine Blume entsteht. Das andere Ende drücke ich platt und backe es einfach nebenher mit.

  18. Dann nochmal 20 min abgedeckt gehen lassen und mit der Eigelbd/Milch-Mischung bestreichen (siehe Hefezopf).


    Den Kuchen habe ich nur 15 min bei 180° goldbraun gebacken. Bitte testen ob das bei euch reicht. Jeder Ofen backt anders.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Egal welche Variante gebacken wird. Alle Varianten können vor dem Backen auch noch mit Mandelblättchen und/oder Hagelzucker bestreut werden. Oder wie wäre es mal mit Mandelstiften?

Den Variante 3 und 4 erhalten bei mir je nach Füllung auch mal gerne einen Zuckerguß zum Abschluss.

 

Ps.: Ich hoffe ich habs verständlich beschrieben. Bei Fragen einfach kurz anschreiben. tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Rezept!!! Super...

    Verfasst von 19sonnen70schein11 am 3. November 2017 - 09:57.

    Vielen Dank für das Rezept!!! Super Beschreibung!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles ausfuehrliches Rezept Vielen Dank

    Verfasst von mel_black am 21. Mai 2017 - 10:19.

    Tolles ausfuehrliches Rezept. Vielen Dank.

    Mein großes Hobby: Backen / Motivtorten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe die Sonne heute mit Nutella gemacht und...

    Verfasst von joker2204 am 17. April 2017 - 19:58.

    habe die Sonne heute mit Nutella gemacht und schmeckt sehr lecker. Allerdings ist mir die Sonne nicht so hübsch gelungen wie auf dem Bild, da muss ich noch ein wenig üben. Puzzled

    Auf jeden Fall wird es mit anderen Füllungen auch ausprobiert. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HERVORRAGEND!...

    Verfasst von VIP-1982 am 15. Dezember 2016 - 15:04.

    HERVORRAGEND!

    Ein sehr schöner, leckerer Hefteig, mit raffiniert einfacher Gelinggarantie. Danke für die detaillierte Beschreibung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SaHu80 ganz tolle

    Verfasst von Wolke1961 am 22. Juli 2016 - 19:13.

    Hallo SaHu80

    ganz tolle Beschreibung mit dem schnibbeln und legen. Mit der Schere war es wirklich ganz einfach gewesen tmrc_emoticons.D . Füllung habe ich die gleiche wie "Susi Anna" genommen und als Guss gab es Puderzucker/Frischkäse bei mir. Super lecker Love   und wird auf jeden Fall wieder gemacht.

    LG

    Wolke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, super lecker!

    Verfasst von MimiEmmi am 18. Mai 2016 - 12:50.

    Super schnell, super lecker! Danke für das rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super! Hat auf anhieb

    Verfasst von Resi3007 am 12. März 2016 - 18:27.

    Einfach super!

    Hat auf anhieb super gut geklappt, obwohl ich ein totaler Backmuffel bin! tmrc_emoticons.D Cooking 7

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ist das toll! War schon

    Verfasst von SaHu80 am 2. März 2016 - 23:58.

    Oh ist das toll! War schon eine Weile nicht mehr hier, ganz tolle Backergebnisse habt ihr hier hinbekommen! Spitze!!! Und wenn´s dann auch noch schmeckt ist das doch genial... Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haselnusszopf5 Sterne für das

    Verfasst von Draußenkinder am 21. Januar 2016 - 06:18.

    [[wysiwyg_imageupload:21577:]]5 Sterne für das Rezept. - super lecker

    Neugierig hatte mich nicht so das Rezept sondern die Knotentechnik bzw. der Kreis. Da ich noch alle Zutaten  im Hause hatte, habe ich mich an dem Kreis versucht.

    ********** 10 Sterne für deine Erklärung, obwohl mein Kreis nicht so gut aussieht wie Deiner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe heute den hefekuchen mit

    Verfasst von mauselocke am 13. Dezember 2015 - 16:29.

    habe heute den hefekuchen mit mohnfüllung verzapf habe mit dem mohn übertrieben für die rolle wars zuviel aber als zopf super danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachgebacken und für sehr gut

    Verfasst von MariposaEb am 19. Oktober 2015 - 00:33.

    [[wysiwyg_imageupload:18995:]]Nachgebacken und für sehr gut befunden. Mit Mohnback gefüllt. Danke für das Rezept. Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • köstlich

    Verfasst von eulenalex am 30. September 2015 - 12:35.

    köstlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolle Erklärung ! Gibt

    Verfasst von Öhrchen am 26. Juli 2015 - 12:01.

    Ganz tolle Erklärung !

    Gibt es heute zum Sonntagskaffee.

    Vielen Dank für das Rezept.  

    [[wysiwyg_imageupload:17117:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll, ich hatte noch

    Verfasst von hariboesser am 17. Mai 2015 - 15:08.

    Ganz toll, ich hatte noch Kokosmilch übrig und habe es damit gemacht. Hat super geklappt. Ich hätte auch noch einen Hauch mehr Mehl hinein geben sollen. Ansonsten echt top! Super Anteilung auch für die Varianten des Zöpfe flechten etc. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr, sehr lecker.

    Verfasst von anita22a am 2. Mai 2015 - 00:00.

    Wirklich sehr, sehr lecker. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die tolle Blume als

    Verfasst von Helga69 am 21. März 2015 - 19:55.

    Habe die tolle Blume als Geburtstagsgeschenk für meine Mama gemacht. Kam sehr gut an und schmeckte hervorragend.  Habe allerdings eine Mohnfüllung genommen.  Aber schon alleine die Optik volle Punktzahl wert! !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern diesen

    Verfasst von straubfamily am 22. Februar 2015 - 15:55.

    Ich habe gestern diesen tollen Hefekranz gebacken. Die Beschreibung ist wirklich super und unkompliziert beschrieben.Allerdings habe ich mein Rezept mit 750 g Mehl genommen, da wir eine größe Familie sind tmrc_emoticons.;)

    Alle waren begeistert. Danke nochmals für die tolle beschreibung. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weltbester Germteig! Die

    Verfasst von susi_anna am 31. Januar 2015 - 21:47.

    Weltbester Germteig! Die T***er Germschüssel füllte er komplett aus.

    Mit der Blume (youtube) kann man nicht nur jeden mit Geschmack sondern auch mit Aussehen beeindrucken!

    Die folgende Apfel-Nuss-Füllung ist sehr saftig!  http://www.rezeptwelt.de/rezepte/hefekranz-mit-apfel-nuss-f%C3%BCllung/24020

    Werde auch Buchteln damit probieren. 

    Würde gerne mehr Punkte vergeben! Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept war sehr lecker,habe

    Verfasst von backmaus13 am 31. Januar 2015 - 10:41.

    Rezept war sehr lecker,habe etwas mehr Mehl in den Teig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr schön erklärt

    Verfasst von kriemhild0909 am 26. Januar 2015 - 17:50.

    Das war sehr schön erklärt und das Ergebnis ist morgen mein Geburtstagsgeschenk für einen Freund. 

    Vielen Dank für die Mühe

    kriemhild 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alleine die Optik der

    Verfasst von muckelzwerg am 14. Januar 2015 - 19:44.

    Alleine die Optik der HefeRosette ist schon 5 Sterne wert! Habe eine Nussfüllung nach Rezept meiner Oma gemacht.

    Lächle - und die Welt lächelt zurück 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Habe Heute den Kuchen

    Verfasst von 123 koch am 12. November 2014 - 19:38.

    Hallo,

    Habe Heute den Kuchen mit selbstgemachten Mohnback gemacht. 

    Fand den Kuchen nicht so lecker, zu viel Hefeteig.

    Ansonsten einfach und recht schell fertig

     

    [[wysiwyg_imageupload:12103:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Als Füllung

    Verfasst von Müzie am 8. November 2014 - 19:07.

    Tolles Rezept! Als Füllung habe ich den Tipp /Link von Flixi-Flixi genommen. Morgen bekommt meine Tante den Hefezopf zum Geburtstag. Ich bin gespannt, was sie sagt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Heute habe ich einen

    Verfasst von sommer61 am 9. Oktober 2014 - 17:50.

    Super! Heute habe ich einen Hefenusszopf nach diesem Rezept gebacken und er ist einfach toll geworden. Wenn ich könnte würde ich ja mehr Sterne geben, aber es gehen leider nur 5  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, was für ein

    Verfasst von SLS1 am 21. Juli 2014 - 22:25.

    Wow, was für ein Hefeteig!!!

    Zum ersten Mal habe ich diesen Hefeteig gemacht. Anhand der tollen Beschreibung war es kinderleicht tmrc_emoticons.)

    Er schmeckt auch noch nach 2 Tagen sehr frisch.

    Den werden wir auf jedenfall noch ganz oft machen.

    Danke für dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hefeteig ist prima

    Verfasst von Flixi-Flixi am 18. Juli 2014 - 18:12.

    Der Hefeteig ist prima gelungen. Danke für das Rezept.

    Als Füllung habe ich dieses Rezept verwendet: 

    http://www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/nussf%C3%BCllung-f%C3%BCr-hefezopf-usw/473261

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem Muster konnte man

    Verfasst von schuhtick123 am 17. Mai 2014 - 16:57.

    Das mit dem Muster konnte man bei mir nicht so gut erkennen, aber trotzdem sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super tolle Beschreibung,

    Verfasst von d3003 am 8. Mai 2014 - 13:37.

    super tolle Beschreibung, werde ich ausprobieren!

    Grüssle

    d3003

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Beschreibung - vielen

    Verfasst von Mausi-Mori am 5. Mai 2014 - 23:37.

    super Beschreibung - vielen Dank Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Puh... da bin ich aber froh.

    Verfasst von SaHu80 am 4. Mai 2014 - 03:51.

    Puh... da bin ich aber froh. War gar nicht so einfach... und morgen kümmere ich mich um die Schreibfehler. .. au weiha... *lacht* Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr anschauliche und

    Verfasst von cat-mickey am 4. Mai 2014 - 02:56.

    Eine sehr anschauliche und verständliche Beschreibung Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können