3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen nach altem Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Stück Ei
  • 2 gestr. TL Backpulver

Quarkmasse

  • 4 Eier, Eier trennen
  • 125 g Butter
  • 230 g Zucker
  • 750 g Magerquark
  • 1 abger. Schale einer Zitrone
  • 4 Esslöffel Griess
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Rosinen, Geht auch ohne!

Ca. 55-60 Minuten/ 200 C Ober-/Unterhitze

5

Zubereitung

  1. Eier trennen, Schmetterling einsetzen, Eiweiß und eine Prise Salz in den Closed lid und 60 sec. Stufe 4. Eiweiß in einer Schüssel zur Seite stellen.

    Closed lid Nicht spülen

    Die Zutaten für den Teig in den Closed lid und 

    30 sec. / Stufe 6

    Springform einfetten und auf den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig in eine Springform  drücken und einen Rand hochziehen.

    Closed lid Nicht spülen

    Jetzt die Quarkmasse herstellen:

    Eigelb, Butter und Zucker 20 sec. / Stufe 4.

    Restliche Zutaten (außer Eiweiß und Rosinen) in den Closed lid und 50 sec./Stufe 5/6.

    Jetzt das Eiweiß und Rosinen unterheben. Auf den Teig verteilen. 

    Danach in den vorgeheizten Backofen.

    Ca. 55-60 Minuten je nach Ofentyp. 

    Nach der Backzeit 30 Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen.

    Nach Wunsch mit Puderzucker darübergeben.

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte den Kuchen beobachten wenn er zu dunkel wird, Alufolie leicht drüber legen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super geworden! Danke fürs Rezept. Ich habe...

    Verfasst von TanniM am 20. Oktober 2016 - 15:50.

    Super geworden! Danke fürs Rezept. Ich habe die eineinhalbfache Menge gemacht und das ganze aufs Blech. Eine Hälfte mit Dosenmandarinen belegt. Rosinen habe ich weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Keke-2010 am 29. Mai 2016 - 17:44.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Keke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können