3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Knuspertaschen


Drucken:
4

Zutaten

45 Stück

für den Teig

  • 250 g Haselnüsse
  • 250 g Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 2 Stück Eigelb
  • 500 g Mehl

für die Füllung

  • 2 Stück Eiweiß
  • 75 g Haselnüsse
  • 75 g Puderzucker
  • 100 g Walnüsse, in grobe Stücke geschnitten
  • 100 g ganze Haselnüsse
  • 100 g Schokotropfen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die 75 g Haselnüsse der Füllung in den Mixtopf geben

    Closed lid 7 Sek Stufe 7 mahlen und umfüllen.

     

    Für den Teig:

    Haselnüsse in Mixtopf geben

    Closed lid 5 Sek Stufe 7 mahlen, umfüllen.

     

    Butter und Zucker in Mixtopf geben

    Closed lid 1 Minute Stufe 5 rühren.

     

    2 Eier trennen und Eiweiss für die Füllung aufbewahren.

    Davon die Eigelb und die weiteren 2 Eier in den Mixtopf zur Butter-Zucker-Mischung geben

    Closed lid 30 Sek Stufe 5 rühren.

     

    Mehl und die gemahlenen Haselnüsse zugeben

    Closed lidDough mode so lange kneten bis er kompakt ist.

    Fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

     

     

  2. Für die Füllung:

    Das Eiweiss in Mixtopf mit Rühraufsatz

    Closed lid 3-4 Minuten Stufe 4 rühren bis es steif ist.

     

    Puderzucker dazu und ohne Rühraufsatz

    Closed lid 15 Sekunden Stufe 4 verrühren.

     

    Die 75 g gemahlenen Haselnüsse unter das Eiweiss heben und zur Seite stellen.

     

    Die ganzen Haselnüsse mit den Walnüssen und den Schokotropfen vermischen.

    Bei Seite stellen

     

     

  3. Zubereitung Plätzchen:

    Den Teig etwa 2-3mm dick zwischen Folie auswellen 

     

     

     

  4.  

    und Kreise ausstechen (etwa 6 cm Durchmesser - je nachdem wie gross man die Plätzchen haben möchte)

  5. Das runde Plätzchen zur Hälfte mit der Nuss-Eiweiss-Mischung bestreichen und zur Hälfte mit der Nuss-Schokotropfen-Mischung belegen.

  6. Das Plätzchen zur Hälfte zusammen klappen und auf´s Backblech legen.

     

  7. Fertigstellung:

    Im vorgeheizten Backofen bei ca 180° 10-15 Minuten backen.

    Die fertigen ausgekühlten Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je besser der Teig gekühlt ist, umso besser lässt er sich ausstechen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das super Rezept. Leider habe ich...

    Verfasst von Schleckermäulchen83 am 7. November 2016 - 19:52.

    Danke für das super Rezept. Leider habe ich zu viele Kekse an meine Familie verteilt, die alle durchweg begeistert waren. Somit muss ich bald wieder backen. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs überarbeiten, wird

    Verfasst von Bolonka16 am 9. Januar 2015 - 10:21.

    Danke fürs überarbeiten, wird am WE ausprobiert!  Ich hab sowieso großen Respekt vor den netten Leuten, die ihre Rezepte selbst umarbeiten und hier veröffentlichen. Deshalb vielen Dank an ALLE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Gut

    Verfasst von Janine 80 am 16. Dezember 2014 - 23:56.

    Lecker

    Gut beschrieben....wird ausprobiert

    Liebe Grüße Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich das richtig lese,

    Verfasst von krebse16 am 6. Dezember 2014 - 23:23.

    Wenn ich das richtig lese, sind im Rezept insgesammt 4 Eier verarbeitet worden ( 2 ganze Eier und 2 Eigelb im Teig, 2 Eiweiss in der Nussmischung).

    Vielleicht solltest du die 2 Eiweiss noch bei der Nussmischung als Zutat mit einfügen.(dann tun sich alle Nachbacker leichter) Big Smile

    Werde ich ausprobieren.

    LG.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, Rezept wurde

    Verfasst von Schirmle am 25. November 2014 - 10:36.

    So, Rezept wurde überarbeitet. Hoffe, ich hab nix vergessen. Ist halt nicht ganz so einfach, ein eigenes Rezept, das man seit Jahren aus dem Kopf macht, zu Papier zu bringen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Allso ich glaube, dieses

    Verfasst von Bolonka16 am 25. November 2014 - 07:07.

    Allso ich glaube, dieses Rezept sollte nochmal überarbeitet werden. Ist etwas unklar beschrieben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Was passiert denn mit

    Verfasst von Nase1104 am 25. November 2014 - 01:23.

    Hallo!

    Was passiert denn mit den gemahlenen Nüssen? Gebe ich die wieder zum Teig dazu beim Kneten?

    Ist es richtig, dass man insgesamt vier Eier verarbeitet?

    Was ist mit der Mischung aus ganzen Nüssen und Schokotropfen? Wie wird die gemacht?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schirmle,ich habe mir

    Verfasst von Diaphane2014 am 24. November 2014 - 23:46.

    Hallo Schirmle,ich habe mir gerade dein Rezept angeschaut kann aber leider keine Zubereitung für die nussmischung finden ???? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können