3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosnuss-Bällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 180 g Kokosraspel
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Teel. Vanillezucker selbstgemacht
  • 1 Eßl. Rosenwasser
  • 2 Glas ( je 2 cl ) Rum
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Becher Schokoladenglasur
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer Glasur in den Closed lid geben und 40 Sek./ Dough mode kneten.

    Bällchen von ca. 2cm. formen( am besten mit nassen Händen)

    .Kugeln mit 2 Kaffeelöffeln in die Schokoladenglasur tauchen und auf Pergamentpapier trocknen lassen.

    Diese leckeren Pralinen dürfen auf unserem Plätzchenteller nicht fehlen.

    Guten Appetit

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Christina, deine

    Verfasst von Thermoguzzi am 25. Dezember 2010 - 18:01.

    Hallo Christina,

    deine Kokosnuss-Bällchen haben sogar meiner Mutter sehr gut geschmeckt, obwohl sie Kokosnuss gar nicht so gern mag. Das will was heißen. Leider kann ich dir nicht nochmal Sterne geben.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,Habe heute die

    Verfasst von Naschkatze am 3. Dezember 2010 - 18:23.

    Cooking 7 Hallo,

    Habe heute die Bällchen gemacht. Stimmt schon das es eine fummel Arbeit ist, ABER die sind super lecker. Das Geklebe hat sich wirklich gelohnt.

    Wenn man die Hände gut nass macht dann klappt das super. 

    Von mir gibt es dafür 5 Sterne.

    Bitte weiter so leckere Rezepte.

    Gruß

    Naschkatze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nun ist mir thermoguzzi zuvor

    Verfasst von christinafr am 1. Dezember 2010 - 17:16.

    nun ist mir thermoguzzi zuvor gekommen tmrc_emoticons.)

    denn ich wollte auch von der Waage schreiben

    ein kleiner kaum sichtbarer Brösel an den Füßen der Waage reicht dass die Waage nicht mehr so funktioniert wie sie soll.

    ich kenne 4 Personen die die Kokosbällchen auch schon gemacht haben und es hat gut funktioniert.

    Eine Fummelarbeit ist es schon aber es lohnt sich

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo feanny, ich bin zwar

    Verfasst von Thermoguzzi am 1. Dezember 2010 - 14:23.

    Hallo feanny,

    ich bin zwar nicht die Rezepteinstellerin, aber kann es sein, daß deine Waage die Zutaten nicht richtig gewogen hat? Vielleicht sind ein paar Brösel an den Gummifüßen oder der Topf war nicht richtig eingerastet, dann spinnt die Waage und der Teig bekommt eine andere Konsistenz.  Aus Erfahrung weiß ich, daß dies bei mir schon zu manchen komischen Teigen geführt hat, die bei mir aber vorher schon X-Mal gelungen sind. Überprüfe doch mal deine Waage, nur zur Sicherheit. 

    Wäre doch schade, wenn du nichts anderes mehr probierst. Versuch es doch noch mal.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bällchen

    Verfasst von feanny am 1. Dezember 2010 - 13:48.

    Hallo,

    ich habe gerade das Rezept ausprobiert und bin bitter enttäuscht.

    Ich habe alles so wie im Rezept gemacht. Nur leider ist der Teig einfach nur ein Bröselwahnsinn. Von Kugelformen keine Chance.

    Nach Zugabe von etwas Wasser, war es zwar mehr oder minder möglich eine Kugel zu formen, jedoch beim Eintauchen in die Schokoglasur ist wieder alles zerbröselt.

    Letztendlich habe ich die ganze Masse, samt Glasur weggeworfen, weil man daraus nichts machen kann. tmrc_emoticons.(

    Was bei mir falsch lief, weiß ich nicht... Jedoch bleibe ich jetzt bei meinem Spritzgebäck

    Gruß

    feanny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super gut und schnell gemacht

    Verfasst von cookingbär am 27. November 2010 - 14:16.

    super gut und schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die weißen auf dem Bild ist

    Verfasst von christinafr am 27. November 2010 - 00:25.

    die weißen auf dem Bild ist die Zubereitung.

    das ist die Kokosmasse und sie werde dann in dunkle Schokolade getaucht.

    Man kann sie natürlich auch in wiße tauchen aber das ist dann pappsüss

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo

    Verfasst von diddl47 am 27. November 2010 - 00:14.

    auf dem Bild sind auch weiße Bällchen abgebildet, sind die dann mit weißer Kuvertüre überzogen???

     

    Gruß diddl47

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • da keine Sahne, rohe Eier 

    Verfasst von christinafr am 26. November 2010 - 21:42.

    da keine Sahne, rohe Eier oder Sonstiges enthalten ist sind die Pralinen so gut wie unbegrenzt haltbar bzw. wie lange hält Schokolade tmrc_emoticons.;)

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich sehr gut an.

    Verfasst von bibafi am 25. November 2010 - 22:06.

    Hallo,

    hört sich sehr gut an. Ich hätte eine Frage, wie lange sind die Bällchen haltbar.

    Liebe Grüsse

    bibafi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können