3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchenstern Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Boden

  • 5 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt, gemahlen

Belag

  • 6 Stück Schokoladenlebkuchen
  • 450 Gramm Milch, 3,5% Fett
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Packung Puddingpulver mit Vanillegeschmack
  • 250 Gramm Quark
  • 200 Gramm Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker, selbst gemacht
  • 3 Gelatineblätter
  • Kakaopulver
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden
  1. Den Rühreinsatz in den Closed lid einbauen. Dieser bleibt während der Zubereitung des Bodens im Mixtopf.
  2. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker 4 min/Stufe 3,5 steif schlagen. Anschließend mit dem Spatel Masse am Rand nach unten schieben.
  3. Eigelb zum Eischnee geben und 5 sec./Stufe 2,5 verrühren.
  4. Mehl, Nüsse und Zimt 6 sec./Stufe 2,5 unterrühren.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) 12-14 min. backen.

    Wer keine Sternbackform besitzt kann die Lebkuchentorte auch in einer normalen runden 26er Form backen.


    *_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*
  6. Belag
  7. Lebkuchen (mit Schokoüberzug aus dem Discounter: Herzen, Brezeln, Sterne) im Closed lid 4 sec./Stufe 6 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf braucht nicht ausgespült zu werden.

    Tipp: Ich bewahre die Lebkuchen einige Stunden vorher im Kühlschrank auf, so lassen sie sich im Mixtopf besser verarbeiten!
  8. Milch, Zucker und Puddingpulver im Closed lid mit dem Rühreinsatz 7 min/90°C/Stufe 2 verarbeiten.
    Anschließend umfüllen und bei ständigem Rühren kalt werden lassen (alternativ eine Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen), so dass sich keine Haut bildet.
    Mixtopf ausspülen (muss nicht gereinigt werden!).
  9. Sahne mit dem Vanillezucker im Closed lid mit dem Rühreinsatz Stufe 3 steif schlagen (ca. 4 min.).
  10. Quark und abgekühlten Pudding zur Sahne geben und mit dem Rühreinsatz 8 sec./Stufe 5 verrühren. Masse am Rand mit dem Spatel nach unten schieben.
  11. Gelantineblätter in kalten Wasser einweichen. 1/2 Messbecher Wasser in kleinem Topf erwärmen und ausgedrückte Gelantine darin auflösen. Danach die aufgelöste Gelantine bei laufendem Rühreinsatz Stufe 3 zum Sahne-Quark-Pudding geben und ca. 3 sec. verrühren.
  12. Zerkleinerte Lebkuchen 3 sec./Stufe 2 zugeben.
  13. Belag auf den Boden geben und Kuchen mehrere Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und nach Belieben verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich backe den Kuchen in einer Sternform. Die Menge des Teiges eignet sich auch für eine normale runde 26er Kuchenform.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare