3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Macarons nach Aurèlie (Grundrezept)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Für die Schalen:

  • 90 g abgezogene Mandeln, Ich kaufe mir die bereits gehackten
  • 150 g Puderzucker
  • 72 g Eiweiß, Das Ei sollte mindestens fünf Tage alt sein. Das Eiweiß mindestens 1Tag vom Eigelb getrennt.
  • 20 g Zucker, ca. 2 Eßl.
  • Lebensmittelfarbpaste oder Pulver, Keine flüssige Lebensmittelfarbe!!
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Macaron-Schalen
  1.  

    Zunächst ist es wichtig alle Zutaten genau abzuwiegen. Hierfür benutze ich eine digitale Waage. Für das Eiweiß nehme ich als Hilfsmittel eine Einwegspritze um entweder wieder etwas vom Eiweiß abzunehmen oder hinzuzufügen. Das geht, finde ich, am einfachsten.

  2. Ich beginne immer mit dem Eiweiß schlagen. Kühle hierfür den Closed lid im Kühlschrank gerne etwas vor. Schmetterling einsetzen.Kaltes Eiweiß in den Closed lid geben. Nun das Eiweiß St.4/ca. 2,5 Min schlagen. Wenn das Eiweiß schaumig wird, langsam den Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis ihr das Plätschern nicht mehr hört, dann ist es fest genug. Umfüllen.Closed lid reinigen und gut trocknen. Den Trick mit der Turbotaste kennt ihr ja sicher.Nun Mandeln und Puderzucker in den Closed lid und St. 10/12 Sek. mahlen.Jetzt in drei Portionen das Mandelmehl mit einem Teigschaber/Spatel in kreisenden, gleichmäßigen Bewegungen vollständig unterrühren.Wichtig! Bitte hierfür nicht den Closed lid nehmen. Es würde  zuviel Luft eingearbeitet und das Eiweiß wird eventuell wieder flüssiger.

     

  3. Die Masse nun in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Es geht auch ein Gefrierbeutel. Nach dem Einfüllen einfach die Spitze abschneiden. Für das Einfüllen nehme ich ein hohes Glas zu Hilfe, worin ich den Spritzbeutel hineinstelle.Nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, oder wer hat Silikonmatte, kleine Kreise spritzen. (ca.2,5cm) Abstand von 3cm lassen.Die Macaronschalen anschließend. 15-30 Min. antrocknen lassen. Nun die Macaronschalen ca. 15 Min./ bei 150° O/U-Hitze backen.Hier gehört ein wenig Fingerspitzengefühl für seinen Ofen dazu.Ich mache meine Macarons z.B. mit Umluft. Muss jeder für sich heraus finden.

  4. Das Blech aus dem Ofen holen und das Backpapier bzw. Silikonma. vom Blech ziehen.Schalen ca. 5 Min. auskühlen lassen. Nun kann man sie gut lösen und kurz auf den Kopf legen, damit die Füsschen besser trocknen können. Aber nur kurz, damit die empfindliche Oberfläche nicht leidet.Zugegeben, ich mache das auch nicht unbedingt, aber ich wollte euch diesen Schritt nicht vorenthalten.Nun sind die Macaronschalen bereit für eine Füllung eures Geschmackes.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei den Portionen handelt es sich um 20 komplette Schalen, sprich 40 Hälften. Macarons lassen sich gut einfrieren. Immer nur so viel heraus nehmen wie man braucht und ca. 1h offen auftauen lassen.

Ich stelle in nächster Zeit, so nach und nach, auch noch Füllungen für die M.-Schalen ein.Bei Fragen, helfe ich euch gern, wenn ich kann.Dieses Rezept ist aus dem Buch: Macarons für Anfänger von Amelie Bastian. Finde dieses Buch genial, weil alles sehr einfach und anschaulich beschrieben ist. 13.- € die sich echt lohnen.

Viel Spaß und gutes Gelingen.Erikay


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Joana88 hat geschrieben:...

    Verfasst von Joana88 am 27. Februar 2017 - 12:40.

    Joana88 hat geschrieben:
    Ich habe nur das Mandelmehl im Thermi hergestellt und das Eisweiss von Hand geschlagen. Es waren meine Ersten Macaron, gefüllt habe ich sie mir Pistazienganache.

    Rezept ist super!
    Macaron PistazieMacaron Pistazie
    [/img][/img][/img][/img][/img]



    wie kann ich ein Foto hinzufügen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe nur das Mandelmehl im Thermi hergestellt...

    Verfasst von Joana88 am 27. Februar 2017 - 12:37.

    Ich habe nur das Mandelmehl im Thermi hergestellt und das Eisweiss von Hand geschlagen. Es waren meine Ersten Macaron, gefüllt habe ich sie mir Pistazienganache.

    Rezept ist super!

    Macaron PistazieMacaron Pistazie
    [/img][/img][/img]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man auch Mandeln MIT Schale verwenden wenn...

    Verfasst von sonjam78 am 19. November 2016 - 19:08.

    Kann man auch Mandeln MIT Schale verwenden wenn ich grad keine anderen habe? Wird ja einfach etwas dunkler, aber sonst sollte das auch möglich sein?

    Oder gingen auch andere Nüsse? Haselnüsse, Cashew..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Rezept mit Gelinggarantie und super lecker

    Verfasst von Browny1408 am 21. September 2016 - 15:55.

    Ein Rezept mit Gelinggarantie und super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute mit meinem

    Verfasst von erikaswiss am 12. Juni 2016 - 16:51.

    Ich habe heute mit meinem Patenkind Amelie die Macarons gemacht,meine ersten und sie sind der Hit Cooking 7. Haben die ZitronenFüllung gemacht,ist sehr fruchtig! Gibt es evtl noch mehr so Fruchtganache?? 

    Leider kann ich nur 5 Sterne vergeben..... hast viel mehr verdient. Big Smile

    ......was wäre mein Leben ohne  Mixingbowl closed


     


    Liebe Grüße 


    Erika 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine kurze Frage...an welcher

    Verfasst von barefootlilly am 3. Juni 2016 - 11:24.

    Eine kurze Frage...an welcher Stelle wird das Lebensmittelpulvier dazu gegeben? Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept! Lässt sich

    Verfasst von alexdeni am 23. März 2016 - 12:30.

    Sehr gutes Rezept! Lässt sich schnell und einfach zubereiten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, hier sind die Sterne.

    Verfasst von keksfan am 4. März 2016 - 16:45.

    Sorry, hier sind die Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Macarons sind sehr schön

    Verfasst von keksfan am 4. März 2016 - 16:42.

    Die Macarons sind sehr schön geworden, 15 Minuten Backzeit waren völlig ausreichend. Man muss sie einfach gut abkühlen lassen, bevor man sie von der Matte nimmt. Ich habe eine Silikonmatte verwendet. Die Macarons sind so lecker, hoffentlich bleiben genug übrig zum füllen  tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße, Keksfan 

    [[wysiwyg_imageupload:22570:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von erikay am 4. November 2015 - 07:39.

    Vielen Dank für die Sterne.

    Ja, Backzeit kann man natürlich bei Bedarf auch verlängern. Sollte ich vielleicht mal abändern.

    Danke

    Liebe Grüße Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Habe heute Macarons

    Verfasst von DaniOTeam am 3. November 2015 - 20:43.

    Hallo,

    Habe heute Macarons nach diesem Rezept hergestellt, sind gut gelungen. Allerdings habe ich mich an die Backzeit gehalten, die im Rezept bei meiner Backmatte stand, 25 min. 

    Werde ich wieder machen, danke!

    Dani 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch gerade wieder

    Verfasst von erikay am 10. Februar 2015 - 11:30.

    Habe auch gerade wieder Macaron - Schalen gemacht.

    Möchte mich bei der Gelegenheit für die eingegangenen Sterne bedanken tmrc_emoticons.-)

    Man muss wirklich ein feines Gespür für diese Teilchen erwerben. Der Teig

    ist eigentlich einfach, aber der Rest nicht ganz so. Bei mir geht regelmäßig die

    erste Ladung schief. Deshalb mache ich immer gleich alles zwei Mal. Den

    "Ausschuss" bekommen die Kollegen. tmrc_emoticons.;-)

    Sicher waren die Macarons doch noch nicht ganz trocken genug. Wenn sie sich

    nicht von dem Papier haben lösen lassen. Ich benutze Silikon - Matten.

    Vielen Dank

    Erikay

    Ps.: In den nächsten Tagen stelle ich eine Obstganache zum Befüllen der

           Macarons ein.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin total begeistert!!! Es

    Verfasst von Teetante01 am 21. Dezember 2014 - 23:10.

    Bin total begeistert!!! Es hat beim ersten Versuch funktioniert Party

    Danke für das Rezept, allerdings fürchte ich, dass ich nun vom Macaronfieber infiziert bin tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und sehr schnell

    Verfasst von jule328 am 16. Dezember 2014 - 00:20.

    Sehr lecker und sehr schnell aufgegessen  Love

    Ich hatte allerdings Schwierigkeiten sie vom Backpapier zu lösen obwohl sie komplett erkaltet waren und einige sind rissig geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass sie super

    Verfasst von erikay am 20. Mai 2014 - 20:12.

    Freut mich, dass sie super geklappt haben. Die ersten die ich gemacht hatte (nicht dieses Rezept)waren total missglückt, die zweiten naja, das dritte Rezept, auch hier in der RZW, waren für mich wirklich super, biss ich dieses Rezept ausprobiert habe. Ich wollt auch schon längst wieder welche machen, auch weil ich gern noch Füllungen einstellen möchte. Naja, vielleicht wird es was beim nächsten Regenwetter   tmrc_emoticons.-)

    Danke und liebe Grüße

    Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept

    Verfasst von lulliege am 20. Mai 2014 - 12:24.

    Ich habe dieses Rezept getestet und es hat super geklappt. Vielen Dank dafür. Ich freue mich jetzt immer wieder leckere Macarons zu machen und sie nicht überteuert in der Confisserie zu kaufen. Echt spitze!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fiona, ja ich belasse

    Verfasst von erikay am 14. April 2014 - 19:05.

    Hallo Fiona,

    ja ich belasse die Temperatur so.Backe allerdings immer gleich zwei Matten mit den Macaron-Schalen. Bei nur einem Blech,würde ich es mit 130° versuchen. Oder eben O/U-Hitze. Zur Not, kann man ja die Backzeitetwas verlängern. Das passt dann auch.

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo erikay, belässt du die

    Verfasst von -Fiona- am 14. April 2014 - 18:51.

    Hallo erikay,

    belässt du die Temperatur auf 150° C, wenn du Umluft nutzt, oder reduzierst du die Hitze?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wünsche gutes Gelingen. LG

    Verfasst von erikay am 14. April 2014 - 16:55.

    Wünsche gutes Gelingen.

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab eben dieses Rezept

    Verfasst von lulliege am 14. April 2014 - 12:49.

    Ich hab eben dieses Rezept entdeckt und werde es direkt einmal testen tmrc_emoticons.-) Vielen Dank schonmals jetzt. Liebe Grüße

    Ulrike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann drücke ich ganz doll die

    Verfasst von erikay am 20. März 2014 - 16:44.

    Dann drücke ich ganz doll die Daumen.Mir sind sie super gelungen. Wie gesagt, das Wichtigste ist, die Mengen genau abzuwiegen. Dann klappt das schon. tmrc_emoticons.-)

    LG Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mir vor einigen Tagen

    Verfasst von dezilver am 20. März 2014 - 09:53.

    Habe mir vor einigen Tagen auch dieses Buch gekauft. Da sind so tolle Rezepte drin!

    Ich werde heute mit meinen ersten Macarons anfangen und hoffe, daß sie was werden!!! tmrc_emoticons.-)

     

    LG

    Desirée

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können