3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Makronen mit Maronen und Kokos Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Teig

  • 50 g Haselnüsse geröstet
  • 30 g Puderzucker
  • 100 g Kokosraspel
  • 160 g vorgegarte Maronen
  • 150 g Apfelmus selber gemacht, O. Gekauft ( Zucker beachten)
  • 100 g Zartbitterschokolade 85%, Oder Vollmilch

Etwas rum, Zimt u Vanille als Aromen

5

Zubereitung

  1.  

     

    Haselnüsse mahlen 1 min Stufe 10

    umfüllen und mit den restlichen trockenen Zutaten schonmal vermischen. 

    Schokolade 30 Sekunden Stufe 10, davon nur die Hälfte zur Haselnus Mischung / trockenen Zutaten geben. Der Rest wird später geschmolzen und als glasu über die Makronen gesprenkelt. 

     

    Maronen und apfelmus in den Closed lidgeben und 1 min Stufe 10 zu einem feinen Mus Mixen. 

    Dann die trockenen Zutaten in den Closed lidgeben und mit dem Maronen mus verkneten. 1 min Teigstufe. Evtl mit dem Spatel nachhelfen. 

     

    Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech abstreifen. Es ist nicht schlimm, wenn die Häufchen fast ein wenig auseinanderfallen. Nachdem alle Häufchen auf dem Backpapier sitzen, mit den Fingern die Masse jedes Häufchens zusammendrücken, dass sie gut halten.

    Das Backblech in den Ofen schieben und bei 200°C backen (ich heize den Ofen nie vor). Nach ca. 15 Minuten die Temperatur auf 180°C runterdrehen. Ab jetzt sollte der Zustand der Kokos-Maronen-Makronen im Zwei-Minuten-Takt überpüft werden, da sie schnell verbrennen können. Der richtige Zustand ist erreicht, wenn die Makronen unten bereits braun werden. Bei mir waren sie ca. 20-22 Minuten im Backofen.

    Jetzt sollten sie abkühlen, ca. 2 Stunden, oder bis sie eben abgekühlt sind. Anschließend die Zartbitterkuvertüre hacken und im Wasserbad erhitzen. Ich habe die Makronen zur Hälfte in die flüssige Schokoladenmasse getaucht und wieder aufs Backpapier gelegt. Nach ca. 2 Stunden ist die Schokolade kalt und die Makronen sind fertig zum Verzehren.

    Optional: Die Makronen ohne Kuvertüre zubereiten. Dann kann je nach gewünschter Süße auch mehr Puderzucker hinzugefügt werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare