3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussiger Schokoladenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Haselnüsse
  • 150 g Walnüsse
  • 100 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 4 Eier
  • 100 g Butter, weich, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Eierlikör
  • 50 g Milch
  • 200 g Haselnuss, glasur
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Mandeln und Haselnüsse in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 6 grob hacken und umfüllen.
    • Walnüsse in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 grob hacken und umfüllen.
    • Zartbitterschokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 grob hacken und zu den Walnüssen geben.
    • Eier trennen.
    • Mixtopf spülen und Rühraufsatz einsetzen.
    • Eiweiß in den Mixtopf geben, ca. 2 Min./Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.
    • Rühraufsatz entfernen.
    • Eigelb, Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Eierlikör und Milch in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe 5 verrühren.
    • Zerkleinerte Schokolade und gehackte Walnüsse zugeben und 30 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 verrühren.
    • Eischnee zugeben und 30 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 2 mithilfe des Spatels unterheben.
    • Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen backen.
    • Haselnussglasur in den Mixtopf geben, 10 Sek./ No counter-clockwise operation /Stufe 8 zerkleinern, 5 Min./50°/Stufe 2 schmelzen und über den Kuchen streichen. Mit dem Haselnuss-Mandel-Gemisch bestreuen und trocknen lassen.

    Backtemperatur : 180°
    Backzeit : 60 Min.

    Bemerkung:
    Den Eierlikör können Sie gemäß Grundkochbuch Seite 218 selbst herstellen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns kam der Kuchen nicht

    Verfasst von atrube am 9. September 2014 - 00:53.

    Bei uns kam der Kuchen nicht so gut an ( Kindergeburtstag ). Durch den Eierlikör und die Zartbitterschokolade hatte der Kuchen einen bitteren Beigeschmack. Saftig war er leider auch nicht . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eigelb

    Verfasst von Angelatine am 24. Juli 2011 - 12:04.

    Im Kochbuch "Wunderbares Backen" wird das Eigelb nicht hinzugefügt. Ich habe mich an das Rezeptwelt Rezept gehalten und es mit Butter, Mehl etc. untergerührt. Hat prima geklappt - toller und schneller Kuchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ;)

    Verfasst von einafets am 3. Mai 2010 - 17:04.

    der ist echt super! müsst ihr unbedingt mal ausprobieren! tmrc_emoticons.;)))) kann ich nur empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nussiger Schokokuchen ausprobiert

    Verfasst von Gardlowski am 26. September 2009 - 16:47.

    hallo admin,


    habe den Kuchen ausprobiert . Er schmeckt echt lecker der kommt zu meinen Lieblingsrezepten.


    Nächstes mal werde ich aber 400g Haselnussglasur nehmen statt 200g, bei uns mögen sie ihn dann noch lieber. Ich habe statt 250g Eierlikör nur 200g zugefügt und dafür 100g Milch.


    Denn mit dem Eierlikör ist bei Kindern ja nicht immer gut, mal macht es nichts aus und man merkt ihn ja nicht. könnte mir vorstellen auch nur milch zunehmen. Wenn ich Rührteige herstelle nehme ich meistens statt Milch dafür Zitronen/Orangenlimonade da wird der gebackene Kuchen richtig Locker. Bis dann mal Gardlowski

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können