3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

orangencreme-karottenkuchen rohköstlich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

teig

  • 150 g Kokosraspeln
  • 300 g Karotten
  • 120 g Datteln
  • 50 g Kokosöl

belag

  • 3 Orangen, geschält
  • Schale von 1 Orange, dünn mit dem sparschäler abgeschält
  • 200 g Cashewkerne, ungeröstet
  • rosinen zur deko
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    teig
  1. alle zutaten 20 sec stufe 6-8-10 pürieren

  2. belag
  3. orangenschale und cashewkerne 10 sec stufe 10 puverisieren

     

  4. orangen halbiert zugeben und 15 sec stufe 7 pürieren

  5. teig in eine springform geben, einen kleinen rand formen und belag darauf streichen

    mit rosinen verzieren oder auch mit orangen oder grapfruitfilets

10
11

Tipp

der kuchen kann gleich gegessen werden, schmeckt aber auch sehr gut wenn er über nacht kühlgestellt war

 

man kann für den kuchen auch sehr gut trester von karotten saft nehmen oder den trester von der kokosmilchherstellung (siehe mein rezept)

diesen kann man auch trocknen und verwenden, der kuchenteig ist dann wie gebacken

wichtig ist nur die flüssigkeitsmenge zu regulieren: der teig sollte wenn man ihn mit der hand zusammendrückt gut kleben un nicht zu feucht sein

 

noch ein hinweis am schluß: auch dieser kuchen wird natürlich nicht gebacken, paßt bloß in keine andere kathegorie


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • liebe florida, vielen dank!

    Verfasst von esther f. am 8. Februar 2013 - 02:18.

    liebe florida,

    vielen dank! tmrc_emoticons.)

    ich glaub, bei den orangen kommt es auch auf die größe an. aber das ist bei den natürlichen zutaten oft so, dass es eben immer schwankungen gibt.

    alles liebe

    esther

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Esther, dieser

    Verfasst von florida am 5. Februar 2013 - 18:12.

    tmrc_emoticons.)

    Hallo Esther,

    dieser Rohkostkuchen ist sooooooo genial, eben weil kein Zucker. bin beim Suchen darauf gestoßen - Stichwort Kokosöl - aus dem Teig könnte mann auch Bällchen machen - als Mitbringsel - Der Belag ist aber auch gigantisch, nur ein bißchen viel Orangen, es war sehr flüssig als ich die Creme darufgetan habe. vielleicht reicht 1 Orange ev. 1 1/2 St. war das bei Dir auch so ?? . Jedenfalls sind ja Datteln gesund und der Hit, dann Orangenschalen dazu - klasse -. es gibt hier auch ein anderes Rezept mit Datteln, was ich sehr liebe " Power - Kugeln " sind sehr empfehlenswert.

    Jedenfalls gibt es das jetzt öfters als Kuchenersatz!!

    Viele Grüße aus dem verschneiten Süden

     

     

     

    Liebe Grüße Florida

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich gefreut über

    Verfasst von Pinkginag am 1. Februar 2012 - 14:05.

    Ich habe mich gefreut über dieses Rezept weil es kein Zucker enthält. Ich werde es auf jedenfall ausprobieren und weiter berichten....

    pinkgina-g Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können