3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quark-Kirsch-Streusel vom Blech


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Streusel

  • 175 g Mehl, Typ 405
  • 135 g Butter
  • 135 g Zucker

Mürbeteig

  • 300 g Mehl, Typ 405
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 1 Glas Kirschen, 680g (oder mehr)
  • 4 Eier, Größe M
  • 750 g Quark, Magerstufe oder 20%
  • 190 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 TL Abrieb einer Zitronenschale
  • 80 g Butter, in Stücken
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Weichweizengrieß
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    los geht´s....
  1. VORAB:  -  Kirschen gut abtropfen lassen, Fettpfanne vom Backofen oder Blechkuchenform einfetten

    Start mit den STREUSELN: alle Zutaten in den Closed lid 10 Sek / Stufe 5 vermischen und in eine Schüssel umfüllen (Closed lidmuss nicht gereinigt werden)

  2. Weiter mit dem TEIG: alle Zutaten in den Closed lid und 1 Min 30 Sek / Stufe 5 vermischen

    Der Teig ist etwas klebig und weich, aus dem TM in eine Folie  in den Kühlschrank.

    Closed lid nun gut spülen und trocknen.

     

  3. Jetzt die FÜLLUNG:  (Ofen kann jetzt auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden)

    1. Eier trennen (Eigelb weg stellen) und Schmetterling einsetzen. Eiweiß in den Closed lidund ca. 5 Min / Stufe 3,5 steif schlagen. Nach ca. halber Zeit (2,5 Min.) 1 TL Zucker durch die Öffnung in den Closed lid geben. Wenn fertig Eischnee in eine große Schüssel umfüllen.

    2. Butter in den Closed lid und ca. 3-4 Min / 50°C / Stufe 1 schmelzen. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist Eigelb, Weichweizengriess, Backpulver und Vanillepuddingpulver in den Closed lid und 10 Sek / Stufe 5 vermischen

    Danach alles mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. Jetzt den Zucker, Vanillezucker, Quark und Abrieb der Zitronenschale hinzufügen und alles 30 Sek / Stufe 5 vermischen.

    4. Kirschen hinzufügen und mit dem Spatel vorsichtig unterheben.

    5. Masse zum Eischnee in die Schüssel und alles vorsichtig vermengen. 

       

     

  4. TEIG aus dem Kühlschrank nehmen und auf dem Blech ausrollen oder manuell verteilen, je nach Geschmack. Der Teig klebt, also eventuell etwas bemehlen.

    Mehrfach mit der Gabel einstechen und ca 10-15 Minuten vorbacken

    rausnehmen und die Kirsch-Quarkmasse auf dem Boden verteilen und mit den Streuseln bestreuen

    Alles nun bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten backen. Wer die Streuseln gerne dunkler haben möchte kann die letzten 10 minuten auf Umluft und Grill von oben umschalten. Kommt aber alles auf den jeweiligen Backofen an - IMMER ausprobieren und darauf achten. Stäbchenprobe für die Masse nicht vergessen.

    FERTIG!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe eine Blechkuchenform benutzt, daher ist der Kuchen nachher schön in Form und ca. 3 cm hoch. Was in der Fettpfanne passiert, habe ich nicht ausprobiert.

Das Rezept ist übrigens aus 2 in der Rezeptwelt gefundenen Rezepten und ein wenig Eigenkreation erschaffen worden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare