3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkkuchen im Glas (super für den Urlaub oder als Mitbringsel)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitrone, (davon den Saft)
  • 1000 g Magerquark
  • 1 gehäuften Teelöffel Backpulver
  • evtl. Backoblate oder Backpapier
  • etwas Margarine
  • Brösel oder gemahlene Nüsse
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 7 Sturzgläser á 500 ml


     


    Gläser fetten, mit Brösel ausstreuen und den Boden mit einer Backoblate oder Backpapier auslegen.


    Butter in den Mixtopf geben und 30 sec./St. 5 schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker ca. 30 sec./St. 5 unterrühren.


    Die Eier nach und dach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 sec./St. 5 unterrühren. Zitronensaft und Quark auf St. 5 unterrühren (glatte sämige Masse)  Mehl und Backpulver auf Stufe 5 unterrühren


     


    Teig in die vorbereiteten Gläser füllen, auf keinen Fall mehr als 2/3 voll.


    Der Kuchen ist fertig, wenn er die für Quarkkuchen typische Bräune annimmt.


    Nach dem Backen gleich den Deckel auf die Gläser schrauben. Wer Weckgläser verwendet: Gummi während des Backens in kochendem Wasser einlegen, den nassen Gummi aufs Glas und den Deckel mit 3 Klammern verschließen. Gläser im ausgeschalteten Backofen abkühlen lassen.


     


    Backtemperatur: 180 Grad (vorgeheizt)


    Backzeit: etwa 30 - 40 Minuten (Stäbchenprobe)




    Guckt auch mal hier //www.rezeptwelt.de/rezepte/5827/kuchen-im-glas.html 


10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte irgendwie total

    Verfasst von maitressedelacuisine am 6. Oktober 2012 - 21:41.

    Ich hatte irgendwie total Pech mit dem Rezept... Auch nach fast doppelt so langer Backzeit ist er einfach nicht fest (nur schwarz) geworden...

    Ich habe folgendes abwandeln müssen: meine Weck-Gläser fassen 750 ml, ich hatte nur Speisequark und habe den Zucker um 50g reduziert...

    Geschmacklich waren sie allerdings sehr lecker, nur optisch - naja. Woran kann's liegen?

    lg maitressedelacuisine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von x_Brigittchen am 2. November 2011 - 13:28.

    Big Smile Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Thermobea

    Verfasst von clkabo am 2. Februar 2011 - 14:37.

    Sauerkirschen, Mandarinen, Äpfel hab i schon probiert, hat geklappt. Dann sollte es mit allen anderen Obstsorten wohl auch gehen. Viel Spaß beim Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Glaskuchen

    Verfasst von thermobea am 1. Februar 2011 - 16:25.

    Hallo, kann ich auch Sauerkirschen oder anderes Obst mitbacken? Müsste doch gehen, oder? Würde den Rührkuchen noch saftiger  machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit

    Verfasst von clkabo am 1. Juni 2010 - 17:40.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/5827/kuchen-im-glas.html


     


    Rührkuchen sollen sich etwa 6 Monate halten, Quarkkuchen etwa 2 - 4 Monate, hab allerdings auch schon mal ein Glas im Vorratsschrank hinten über ein Jahr lang übersehen und der Marmorkuchen war noch superlecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tollen

    Verfasst von Diamantin am 1. Juni 2010 - 16:32.

    Danke für die tollen Glas-Kuchen-Rezepte. Wie lange halten die sich ungefähr in dem Glas?


    Lg Anett


     

    * Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke *


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können