3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Grütze-Eierlikörkuchen by Fairy-Cakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 0,15 l Speiseöl, geschmacksneutral
  • 0,15 l Eierlikör
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver

Rote-Grütze-Schicht

  • 8 Blatt Gelatine
  • 1500 g Rote Grütze

Vanille-Sahne-Schicht

  • 600 g Schlagsahne, (3 Becher)
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 3 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • Eierlikör
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Backofen auf 180°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.

     

    Für den Kuchenboden den Zucker in den Mixtopf wiegen und 1 Min./Stufe 10 pulverisieren. Die Eier mit Puderzucker, 1TL Vanillezucker und Salz zugeben, und 1 Minute/Stufe 4 schaumig rühren. 

    Das Öl und Eierlikör zugeben und alles gut  1 Min./Stufe 3,5 verrühren.

     

    Den Messbecher aus dem Mixtopfdeckel nehmen. Eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und die Wiege-Funktion aktivieren. Das Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver in die Schüssel wiegen und gut vermischen.

    Die Schüssel vom Mixtopfdeckel nehmen. Den Thermomix auf 1,5 Min./Stufe 3,5 stellen und während dem Rühren esslöffelweise das Mehlgemisch zugeben. Ggf. zwischendurch (ausschalten und) mit dem Spatel den Mixtopfrand abfahren.

     

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen rechteckigen Backrahmen daraufstellen (ca. 30 x 40 cm). Den flüssigen Teig auf das Blech (innerhalb des Rahmens) gießen, gleichmäßig verteilen und für etwa 20 Minuten in den Backofen (mittlere Schiene) schieben. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Boden fertig ist, das Blech aus dem Backofen holen, auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen.

  2. Rote-Grütze-Schicht
  3. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen (5-8 Minuten), danach vorsichtig das Wasser ausdrücken. 

     

    Die Gelatine in den gesäuberten Mixtopf oder in einen kleinen Kochtopf geben (finde ich persönlich einfacher) und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen lassen 1-2 Min./100°/Stufe 1-2.

     

    Den Thermomix jetzt auf Stufe 3 (ohne Temperatur) laufen lassen. Nun Esslöffel für Esslöffel Rote Grütze in den Thermomix geben und unter die Gelatine rühren (Temperaturausgleich).  Nach dem zehnten Löffel auf Linkslauf stellen (immernoch Stufe 3) und die Rote Grütze komplett in den Mixtopf geben.

     

    Die Rote-Grütze-Masse auf den Kuchenboden streichen und abgedeckt im Kühlschrank fest werden lassen.

  4. Vanille-Sahne-Schicht
  5. Die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen (wie man es selbst am Liebsten macht).

     

    Dann gleichmäßig auf die Rote-Grütze-Schicht streichen.

     

    Zum Schluss dickflüssigen Eierlikör über die Sahne träufeln. Alternativ können vorher kleine Mulden in die Sahne gedrückt werden und der Eierlikör dort hinein gegossen werden.

    Wer wegen Kindern auf die Verzierung mit Eierlikör verzichten möchte, kann die Vanille-Sahne auch mit einem Spritzbeutel auf die Rote-Grütze spritzen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die Kerne der Roten-Grütze nicht mag, kann auch die Kirsch-Rote-Grütze ver-wenden. Je nach Saison, werden oft auch noch andere Sorten im Einzelhandel an-geboten. Selbstverständlich kann die Rote-Grütze auch selbst hergestellt werden.

 

Keine selbstgemachten Vanillezucker im Haus? Dann unbedingt auf Vanillezucker mit echter Bourbon-Vanille zurückgreifen – es lohnt sich!

 

Es kann auch eine lange rechteckige Springform verwendet werden - der Kuchn wird dann etwas höher!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe den Kuchen heute

    Verfasst von Hillie31 am 31. August 2015 - 23:39.

    Hallo,

    habe den Kuchen heute gebacken und muss sagen: Einfach nur lecker!!!!!!!! tmrc_emoticons.)

    LG vom Niederrhein


    Hillie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können