3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneeflöckchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g weiche Butter
  • 2 Esslöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 100 g Puderzucker, selbstgemacht
  • 250 g Speisestärke
  • 100 g Weizenmehl405
  • 1 Päckchen Citro-Back
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rezept Zubereitung
  1. Erstmal 100 g Zucker, 20 Sek/ Stufe 10 zu Puderzucker fein mahlen.

    Alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und in 30 Sek./Stufe 4, mit Hilfe des Spatels zu einer krümeligen Masse verrühren. Umfüllen und zu einer großen Teigkugel verarbeiten. Etwa 60 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Dann mit den Fingern etwas Teig abnehmen und  haselnussgrosse Kugeln drehen. Das geht zwischen den Händen problemlos zu rollen. Dann die Kugel auf ein Backblech geben, welches mit Backpapier ausgelegt ist und mit einer Gabel flachdrücken, so dass ein schönes Rillenmuster entsteht

    Im vorgeheizten Backofen, bei 175 Grad, ca. 14 Minuten backen. Sie dürfen noch keine Bräunung aufweisen. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und luftdicht zwischen Pergamentpapier in Blechdosen aufbewahren. So bekommt man wunderbar mürbe Plätzchen, die auf der Zunge zergehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Direkt mehr Puderzucker zubereiten, da man ja noch welchen zum bestäuben benötigt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckeres Gebäck. Danke fürs...

    Verfasst von Glase Hase am 26. November 2016 - 20:16.

    Sehr leckeres Gebäck. Danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, das stimmt schon mit den

    Verfasst von Brunello am 18. Dezember 2015 - 19:38.

    Ja, das stimmt schon mit den Mengenangaben. Durch die Speisestärke werden sie so wunderbar zart.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar zarte Kekse! Statt

    Verfasst von lange13 am 9. Dezember 2015 - 13:36.

    Wunderbar zarte Kekse! Cooking 7

    Statt Weizenmehl habe ich, wie immer, Dinkelmehl Typ 630 verwendet.

    Alle Mengenangaben eingehalten.

     

    *** Am Ende ist alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. ***

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Brunello,   wirklich

    Verfasst von Thermo-Naddl am 2. Dezember 2015 - 12:08.

    Hallo Brunello,

     

    wirklich 250g Speisestärke und 100g Mehl? sollte das evtl. andersrum sein?? tmrc_emoticons.~

     

    Grüße Thermo-Naddl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie damals von Oma. Sehr

    Verfasst von beritpohlmann am 28. November 2015 - 15:41.

    Wie damals von Oma. Sehr lecker!  Habe aber statt Zitroback die abgeriebene Schale einer halben Biozitrone genommen. Denn Dank des Thermi verzichten wir auf alle verarbeiteten Industrieprodukte. Danke für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können