3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Kirsch-Kuchen (auch als Mikrowellenkuchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 100 g Butter
  • 100 g Bitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100-150 g Kirschen aus dem Glas
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schokolade 5 Sek./ Stufe 8 zerkleinern.

    Butter zugeben und 3 Min./ Stufe 2/ 50 Grad schmelzen.

    Restliche Zutaten bis auf die Kirschen zufügen und 1 Min./ Stufe 4 mischen.

    Sauerkirschen zugeben und 20 Sek./ Stufe 3 Counter-clockwise operation unterrühren.

    Im Backofen:

    Teig in eine Backform geben und bei 180 Grad ca. 60 Min. backen.

    Als Mikrowellenkuchen:

    Teig in eine Mikrowellenform geben (z.B: Tupperware Mikroplus 1 Liter-Kanne) und ohne Deckel bei 600 Watt 6 Min. garen. Kuchen aus der Form stürzen.

10
11

Tipp

Wer den Kuchen z..B. wegen überraschungsbesuch ganz schnell braucht, kann ihn in jeder normalen Microwelle backen. Auch als Tassenkuchen geeignet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker,  kann ich nur

    Verfasst von ares657 am 13. April 2013 - 19:22.

    Sehr lecker,  kann ich nur sagen. Ich hatte den Kuchen in einer Glasschüssel und für ca. 9  Minuten  (560 Watt) in der Mikrowelle. Aus den Rest Kirschen habe ich gleich noch Grütze gekocht und dazugereicht.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur SUPI   

    Verfasst von mickenbecker am 18. Februar 2013 - 12:11.

    Einfach nur SUPI    !!!!!!!!

    Vielen Dank für das Rezept.

    GLG aus Kaunitz Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lobibi,  Danke für

    Verfasst von Richter.family am 31. Oktober 2012 - 13:12.

    Hallo lobibi, 

    Danke für dieses tolle Rezept! Habe heute den Kuchen ausprobiert und er ist super gelungen! Musste ihn jedoch bei etwas höherer Watt-Zahl und etwas mehr Minuten (ca. 8 Minuten)  backen. Aber jede Mikrowelle ist anders und man muss es einfach ausprobieren und sich ran tasten... 

    Also von uns schon mal fünf Sterne, weil ich finde, das ist ein tolles Rezept mit einfachen Zutaten, das auch noch schnell und unkompliziert zubereitet werden kann!

    Werden beim nächsten mal den Apfel Nuss Kuchen aus der Mikrowelle auch noch versuchen... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo baudolina, ich antworte

    Verfasst von schneckee am 27. Oktober 2012 - 23:42.

    Hallo baudolina,

    ich antworte dir mal auf deine Fragen tmrc_emoticons.;)

    Nehme doch eine Glas oder Keramikschüssel  tmrc_emoticons.) damit gelingt der Kuchen bestimmt genauso gut. Für die Einstellung würde ich dann in die Bedienungsanleitung schauen denn jede Mikrowelle ist anders. Bei meiner Mikrowelle wäre es Stufe 6, aber wie gesagt schau lieber mal nach.

    Viel Spaß beim Ausprobieren tmrc_emoticons.;)

    LG schneckee Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mir eine einen Rat

    Verfasst von baudolina am 27. Oktober 2012 - 15:53.

    Kann mir eine einen Rat geben, welche andere Kuchenform man für die Mikrowelle benutzen kann, wenn man besagten T-Topf nicht besitzt? Außerdem hat meine Mikrowelle keine  Wattangaben, welche Stufe und wieviel Zeit muss ich wählen?

    Danke für die Information!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können