3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Kokos-Mandel-Makronen


Drucken:
4

Zutaten

30 Stück

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 160 g Zucker
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Kokosflocken
  • 30 g Kakaopulver, Backkakao
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 150° vorheizen (ich hab Heißluft gewählt).

    2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

    Closed lid sehr sauber spülen, er muss fettfrei sein!

    Schmetterling aufstecken. 

    Eiweiß, Salz und Zitronensaft in den Closed lid geben, Deckel und Mixbecher drauf. Auf Stufe 3, bei 37° für 3 Minuten aufschlagen (es könnte auch schneller fertig sein - zwischendurch mal rein schauen).

    Schmetterling entnehmen. Zucker einwiegen, evtl. mit dem Spatel kurz runter schieben.

    Auf Stufe 3, bei 37° für 1 Minute unterrühren.

    Anschließend Mandeln, Kokosflocken und Kakao einwiegen und für weitere 2 Minuten auf Stufe 2 (bis 2,5 oder 3 - je nachdem wie fest der Eischnee geworden ist).

    Mit einem Teelöffel Makronenklekse auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche portionieren. Dazwischen etwas Platz lassen, ein klein wenig gehen die Makronen auseinander.

    Makronen für 20 bis 25 Minuten backen (ich hatte beide Bleche gleichzeitig drin).

    Nach dem Backen noch abkühlen lassen, da die Makronen recht weich bleiben. 

    Zum Aufbewahren eignet sich am besten eine Blechdose (in einer T*pperdose werden sie gummiartig).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Leider hat es nur noch eine einzelne Makrone aufs Foto geschafft, da der größte Teil verschenkt wurde und nur ein paar Makronen zur Qualitätsprüfung da geblieben sind.

Man kann die Makronen auch auf Oblaten backen - da ich diese aber nicht mag, war das keine Option. Dafür habe ich einen Teil in Silikonmuffinförmchen gebacken - so haben alle die gleiche Größe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!

    Verfasst von Iffets0309 am 13. November 2015 - 02:15.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tja, sehr schade, wenn jemand

    Verfasst von danischilli am 7. September 2015 - 23:22.

    Tja, sehr schade, wenn jemand eine Bewertung ohne Kommentar abgibt. Mit Kommentar könnte man evtl zu Problemen Stellung nehmen.

    Fakt ist, dass es meiner Familie, Freunden und Nachbarn sehr gut geschmeckt hat und ich die Makronen bereits mehrfach machen "musste"

    Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ans Meer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können