thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
15min
Gesamtzeit
55min
Portion/en
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

1. Schritt

  • 200 Gramm Blockschokolade dunkel
  • 200 Gramm Butter

2. Schritt

  • 200 Gramm gem. Mandeln
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Salz

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    1. Schritt
  1. Blockschokolade 5 sek / Stufe 8 zerkleinern

    Butter hinzu geben

    Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" 5 min / 37 - 40 ° C / Stufe 1 schmelzen (ggf. die Zeit variieren bis die Butter und die Schokolade gut flüssig sind.

  2. 2. Schritt
  3. Restlichen Zutaten hinzugeben und 4 min. / Stufe 2 vermischen.

    Noch einmal 2 min. Linkslauf"Linkslauf" / Stufe 2.

  4. Backen
  5. Nach dem verrühren alles in eine mit Backpapier ausgelegte und Rand (gut) gefettete Backform (am besten Springform nutzen) geben.

    Bei 160° / 40 min im Backofen backen.

Tipp

In der Weihnachtszeit in Schritt 2 noch Zimt zugeben.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Schokoladenkuchen (Glutenfrei)

Drucken:

Kommentare

  • 31. Januar 2021 - 15:22

    Zusammengefallen und nass.. absolut kein Kuchen geworden. Schade um die Zutaten. 😢

  • 9. Juli 2018 - 09:43
    5.0

    Habe diesen tollen Kuchen am Wochenende gebacken. Ja, leider ist er ein bisschen zerbröselt, aber das machte nichts. Ich habe ihn mit einer Creme aus Mascarpone (250 g), geschlagener Sahne (250 g), Joghurt (150 g), 1 Pck. Vanillezucker und 1 Pck. aufgelöster Agar-Agar im Ring getoppt. Später kamen dort noch Him- und Heidelbeeren drauf. Das war sensationell und so schnell habe ich noch nie einen Kuchen verputzt gesehen.
    Danke für das tolle Rezept Smile

  • 10. Juni 2017 - 14:32

    Bei mir wurde der Kuchen auvh zu flach. Ich hab ihn dann einfach einmal durchgeschnitten und mit Schokoladensahne , Schokostreuseln und Mandelplättchen gefüllt.Dann noch mit Schokoguss überzogen!
    So war er perfekt!

  • 18. März 2017 - 17:20

    Super lecker und saftig. Wir sicherlich öfters gemacht. Danke für das Rezept.

    Ich habe die Form mit Butter eingefettet und er ließ sich prima rausnehmen.

  • 3. November 2016 - 21:37

    Super lecker!!!!!!

  • 30. März 2016 - 12:44

    Vielen Dank für die tolle Rückmeldung, das freut mich. Ich gestehe, ich bin zu faul das Backpapier rund auszuschneiden. tmrc_emoticons.-D Mit Vanille Eis auch sehr sehr lecker.

    jamilha

    Sehr lecker und sehr einfach.

    Ich und meinen Kinder lieben diesen Kuchen und er ist der Renner auf jedem Kindergeburtstag.Ich hatte auch keine Probleme, den Kuchen aus der Form zu lösen nach dem Backen. Ich habe einfach die Springform mit Kokosöl gut gefettet und den Boden mit rund ausgeschnittenem Backpapier ausgelegt. Klappt wunderbar.

    Vielen Dank für das tolle Rezept und glatte 5 Sterne von uns.

  • 6. März 2016 - 12:15
    5.0

    Sehr lecker und sehr einfach.

    Ich und meinen Kinder lieben diesen Kuchen und er ist der Renner auf jedem Kindergeburtstag.Ich hatte auch keine Probleme, den Kuchen aus der Form zu lösen nach dem Backen. Ich habe einfach die Springform mit Kokosöl gut gefettet und den Boden mit rund ausgeschnittenem Backpapier ausgelegt. Klappt wunderbar.

    Vielen Dank für das tolle Rezept und glatte 5 Sterne von uns.

  • 18. November 2015 - 12:38

    Dino 2015

    Habe ihn heute gebacken und leider kann ich ihn nicht auf den Tisch stellen,da er so zusammen gefallen ist,

    das es nicht schön ist.

    Aber lecker ist er auf jedenfall tmrc_emoticons.~  

    Hallo Dino, ein wenig fällt er auch wieder zusammen. Hast du die Form sehr gut gefettet? ggf. verringer etwas die Temperatur und verlängere die Backzeit um 5 min. In meiner 26er Springform wird er allerdings auch nicht höher als 4 bis 5 cm.

  • 13. November 2015 - 10:05

    Habe ihn heute gebacken und leider kann ich ihn nicht auf den Tisch stellen,da er so zusammen gefallen ist,

    das es nicht schön ist.

    Aber lecker ist er auf jedenfall tmrc_emoticons.~  

  • 26. Oktober 2015 - 09:35
    5.0

    Sehr leckerer Kuchen schön saftig und schokoladig. Habe anstelle von Zucker, 100 g Honig und 100 g Rübensirup genommen. Meine Form habe ich gut mit Bachtrennmittel eingepinselt und er ist schön aus der Form gegangen.

    Danke für das gute Rezept

    Cooking 7

    Freunde sind wie Sterne. Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt, sie sind immer für dich da !

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch