3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokomousse-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Mousse Sahne

  • 750 g Schlagsahne
  • 125 g Kaffeebohnen, kräftige Röstung
  • 300 g Vollmilchschokolade

Biskuit Teig

  • 125 g Zartbitterkuvertüre
  • 4 Stück Eier,M
  • 1 Prise Salz.
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 150 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 2 TL Backpulver

Deko

  • 2 EL Kakao
  • 16 Stück Dekoherzen, z.B. Von Milka oder Andere
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Mousse-Sahne ( mind. 1 Tag vorher zubereiten)
  1. Sahne mit Kaffeebohnen in den Closed lid geben und auf Counter-clockwise operation 100 Grad Stufe 1, 5-7 min.  zum kochen bringen. Dann 5 min im Closed lid ruhen lassen mit Deckel zu. Anschließend durch ein Sieb abgießen und in der warmen Sahne die Vollmilchschokolade auflösen. Die Masse zum abkühlen in den Kühlschrank, am besten über Nacht. 

  2. Teig
  3. Zartbitterkuvertüre im Closed lid Stufe 8 zerkleinern und bei 50 Grad 2 min schmelzen, Schokolade umfüllen und den TM reinigen.

    Rühraufsatz einsetzten, Eier Salz Zucker und Vanillezucker 10 min im Closed lid auf Stufe 3-4 schaumig schlagen. Flüsdige Kuvertüre kurz unterrühren, Mehl Backpulver und Kakao auf die Masse geben und kurz Stufe 3 unterrühren. Ofen 150-175 Grad vorheizen, Springform 26er wie üblich vorbereiten (einfetten usw., ich habe das Backen ohne Boden System von Vemmina da entfällt das). Masse in Springform geben und 20-25 min bei angegebener Temperatur backen. Auskühlen lassen und 1x durchschneiden. 

  4. Schokomousse
  5. Den Closed lid wieder spülen, dann Rühraufsatz einsetzten und die Schokosahne aus dem Kühlschrank auf Stufe 3-4 mit Sichtkontakt aufschlagen bis sie fest ist. 2/3 der Creme auf den unteren Tortenbiden geben, zweiten Boden draufsetzen und Rest der Schokosahne drauf verteilen. Mind 2-3 Std kalt stellen. Vor dem servieren mit Kakao bestäuben und beliebig mit Schokoherzen oder anderer Schokodeko verzieren. 

    Das Rezept habe ich von einer Freundin und habe es für den TM umgeschrieben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: ich habe auf den unteren Biskuitboden noch flüssige Kuvertüre drauf verteilt, bevor ich die Schokosahne bestrichen habe. Das knackt dann schön wenn man den Kuchen isst tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mit der Zeit etwas verlaufen, für Kuchenverkauf...

    Verfasst von Wutzi83 am 21. November 2017 - 06:46.

    mit der Zeit etwas verlaufen, für Kuchenverkauf nicht geeignet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gabimaus44, ich hab

    Verfasst von Sylvia1304 am 30. März 2016 - 20:59.

    Hallo Gabimaus44, ich hab heute den Kuchen bei einer sehr guten Freundin gegessen.

    und er hat mir wirklich sehr gut geschmeckt!! Ich fand auch den "Kuvertüreboden" richtig

    klasse. Gute Idee!  Alles sehr schokoladig!!! Danke fürs einstellen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmmmhhhhh wird zum nächsten

    Verfasst von SC-Füchsle1986 am 6. März 2016 - 12:32.

    mmmmhhhhh Big Smile wird zum nächsten Anlass ausprobiert Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist richtig das in

    Verfasst von Gabimaus44 am 19. Oktober 2015 - 15:32.

    Hallo, das ist richtig das in den Teig keine Butter kommt. Das ist ein Biskuitteig tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hab die Torte heute

    Verfasst von Heike-Nico09082002 am 7. Oktober 2015 - 16:36.

    Hallo

    hab die Torte heute gebacken und ich finde sie auch ganz lecker. 

    Nur den Boden finde ich etwas fest bzw nicht so schön fluffig.

    Meine Frage: Ist es richtig das in den Teig KEINE Butter kommt, oder hast 

    du die vielleicht vergessen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Schoko Torte

    Verfasst von FLober am 18. September 2015 - 17:50.

    Super leckere Schoko Torte (-:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte vor einer

    Verfasst von Pigi88 am 11. März 2015 - 23:04.

    Habe die Torte vor einer Woche gemacht.

    Super lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo anna-m, ja die

    Verfasst von Gabimaus44 am 18. Juli 2014 - 09:37.

    Hallo anna-m, ja die Schokolade löst sich in der noch warmen Kaffeesahne vollständig auf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Löst sich die Schokolade dann

    Verfasst von anna-m am 17. Juli 2014 - 11:22.

    Löst sich die Schokolade dann noch von der Restwärme der Sahne nach den 5 Minuten Ruhen oder muss man noch mal erwärmen und wenn ja wie lange/hoch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • werde ich testen, allerdings

    Verfasst von colest31 am 17. Juli 2014 - 10:56.

    werde ich testen, allerdings ohne die Kaffeebohnen...das mag ich nicht so tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kutte, wenn die

    Verfasst von Gabimaus44 am 17. Juli 2014 - 10:37.

    Hallo Kutte, wenn die Kaffeebohnen von der Sahne bedeckt sind ist das eine sehr gute Idee die Zeit spart. Wichtig ist, dass die Bohnen in der Sahne schwimmen damit die Sahne den Geschmack annimmt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker und recht

    Verfasst von Kutte am 16. Juli 2014 - 23:35.

    Hört sich lecker und recht einfach  an! Man könnte die Kaffeebohnen ja sicher auch ins Garkörbchen geben, das erspart das Abgießen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können