3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwäbische Butter-S


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Zutaten:

  • 250 g Butter, weich
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Messerspitzen Salz
  • 1/2 Stück Zitronenschale
  • 3 Stück Eigelb
  • 400 g Mehl

Glasur

  • 1 Stück Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • 50-70 g Hagelzucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben. 2 Min./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels gut verschmischen. Den gut vermischten Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und mind. 3-4 Std. im Kühlschrank kühlen, besser noch über Nacht.

    Den Teig dann zu einer Rolle formen und gleichmäßig große Stücke abschneiden. Aus den Stücken 8-9 cm lange Stangen formen und in S-Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nicht zu eng legen, da das Gebäck ein bisschen auseinander läuft.

    Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

    Das Eigelb mit der Milch verrühren. Die Butter-S mit der Eigelbglasur bestreichen und, solange das Eigelb noch feucht ist, mit Hagelzucker bestreuen.

    Die Butter-S auf der mittleren Schiene von unten ca. 10 Min. goldgelb backen und auskühlen lassen, dann kann man sie in einer Blechdose aufbewahren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare